AA

Staatsstipendien für junge KomponistInnen

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur schreibt für das Jahr 2008 Staatsstipendien für musikalische Kompositionen aus. Bis zu zehn Personen erhalten ein mit jeweils 13.200 Euro dotiertes Stipendium (Laufzeit ein Jahr).

Die Stipendien sollen die ausgewählten Personen in die Lage versetzen, sich während der Laufzeit des Stipendiums in erhöhtem Maß ihrer künstlerischen Entwicklung zu widmen. Bewerbungen können bis Sonntag, 15. Oktober 2007 eingereicht werden.

Auf Vorschlag einer unabhängigen Jury werden die Stipendien an Personen vergeben, die mit der Musiktradition und der aktuellen musikalischen Entwicklung in Österreich seit Jahren in engem Zusammenhang stehen. Die Bewerber müssen zudem ein abgeschlossenes Musikstudium vorweisen können oder seit Jahren hauptberuflich als Musikschaffende tätig sein.

Die Bewerbungsunterlagen sollen neben den persönlichen Daten auch einen Lebenslauf mit Angaben über die bisherige künstlerische Tätigkeit mit aktueller Werksliste sowie einigen Arbeitsproben (Veröffentlichungen, Partituren, Audio-CDs, bitte keine DAT-Kassetten oder Langspielplatten) enthalten. Weitere Inhalte der Bewerbung: Angaben über die derzeitige Einkommens- und Berufssituation und Beschreibung der kompositorischen Vorhaben, die während der Laufzeit des Stipendiums verwirklicht werden sollen.

Bewerbungen können mit dem Vermerk “Staatsstipendium für Komposition 2008” bis spätestens Sonntag, 15. Oktober 2007 beim Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Abteilung VI/2, Minoritenplatz 5, 1014 Wien eingereicht werden (Datum des Poststempels). Einsendungen nach dem genannten Einreichtermin werden der Jury grundsätzlich nicht mehr zugeleitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Staatsstipendien für junge KomponistInnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen