Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Staatsmeisterschaften im Voltigieren

VRZ Lauterach - Bianca Glatz & Elisabeth Fetz
VRZ Lauterach - Bianca Glatz & Elisabeth Fetz ©Andi Filzwieser
Vom 27. bis 29. September finden die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Voltigieren auf der Reitanlage Kutzer in Dornbirn statt.


Nach 1995 und 2007 gehen dort nun bereits zum dritten Mal die vom VRZ Lauterach organisierten Titelkämpfe über die Bühne. 1995 turnte sich das Team der CRV Dornbirn – Sektion Voltigieren (nun VRZ Lauterach) an die Spitze, 2007 gewann die Mannschaft aus Wildegg die Goldmedaille. Österreich ist derzeit die Top-Nation im Voltigieren, bei den diesjährigen Europameisterschaften gewann die österreichische Equipe den Medaillenspiegel mit insgesamt 4 Gold-, 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen. Hochkarätige Spannung ist vorprogrammiert!

In der allgemeinen Klasse werden sowohl das Vize-Europameister-Team aus Wildegg, als auch Bronzmedaillengewinner Stefan Csandl sowie die amtierenden Welt- und Europameister im Pas-de-Deux Jasmin Lindner & Lukas Wacha von der VG Pill am Start sein. Ebenso hochkarätig das Teilnehmerfeld bei den Junioren. Vize-Europameister Club 43, Europameisterin Daniela Fritz, Bronzedemaillengewinnerin Anaïs Kristofics-Binder sowie das vergoldete Europameisterpaar Sandrine Flicker & Heike Hulla werden in Dornbirn Akrobatik am Pferderücken auf höchstem Niveau präsentieren.

Auch die Vorarlberger Voltiger-Teams nehmen an den nationalen Titelkämpfen teil. An den Start gehen die heimischen Einzelvoltigierer Felicitas Hinteregger (VRC St. Leonhard), Landesmeisterin Lisa Tatzreiter, Elisabeth Fetz, Carmen Mathis (alle VRZ Lauterach) sowie Melanie Grießer und Max Schönenberger vom VRV Feria Lauterach. Im Gruppenvoltigieren der Klasse L nimmt die Mannschaft vom VRV Feria Lauterach rund um Susanna Eberle teil, in der Klasse S allg. vertritt das Team vom VRZ Lauterach mit ihrem vierbeinigen Partner Alf an der Longe von Doris Dunst das Ländle.

Das Teilnehmerfeld umfasst insgesamt 14 Teams, 85 Einzelvoltigierer und 11 Pas-De-Deux-Paare die mit 42 Voltigierpferden nach Dornbirn kommen.
Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt und jeder Witterung statt.

Beginn der Bewerbe ist am Freitag ab 13 Uhr, Samstag ab 8 Uhr, Highlights Sonntag ab 8.30 Uhr.
Detaillierter Zeitplan und weitere Informationen unter www.vrz-lauterach.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Staatsmeisterschaften im Voltigieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen