Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

St. Margrethen: Kollision auf Autobahnanschluss

St. Margrethen - Am Donnerstagnachmittag um 14:05 Uhr sind beim Autobahnanschluss St. Margrethen zwei Personenwagen kollidiert. Dabei wurde eine 21-jährige Pkw-Lenkerin verletzt.

Sie musste sich ärztlich behandeln lassen. Ein 46-jähriger Autofahrer war auf der Autobahn A1 von Rheineck kommend Richtung St. Margrethen unterwegs. Bei der doppelspurigen Ausfahrt in St. Margrethen fuhr er auf der rechten Spur, um Richtung Zollamt abzubiegen.

Beim Abbiegen kollidierte er mit dem Pkw der 21-jährigen, vorfahrtsberechtigten Automobilistin, welche vom Rheinpark kommend Richtung Einfahrt St. Gallen fuhr. Durch die Kollision geriet das Fahrzeug der 21-Jährigen ins Schleudern. In der Folge prallte das Fahrzeug in eine Straßenlaterne und kam anschließend zum Stillstand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • St. Margrethen: Kollision auf Autobahnanschluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen