St. Gallenkappel: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

St. Gallenkappel (CH) - In der Nacht auf Dienstag kam es um 03.00 Uhr aus noch ungeklärten Gründen zu einem Vollbrand im Dachstock eines Mehrfamilienhauses in St. Gallenkappel. Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.
Bilder vom Einsatz

Bei der kantonalen Notrufzentrale gingen diverse Anrufe von Anwohnern ein, die den Brand gemeldet hatten. Beim Eintreffen der Kantonspolizei, wenige Minuten nach der Alarmierung, stand der Dachstock bereits im Vollbrand. Zu diesem Zeitpunkt hatten alle Bewohner das Haus bereits verlassen. Die ausgerückten Feuerwehren St. Gallenkappel, Eschenbach und Rapperswil-Jona konnten den Brand löschen.

Verschiedene Auskunftspersonen sagten aus, dass es einen lauten Knall gegeben habe, als der Dachstock zu brennen begann. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs kam es zu starken Gewittern in der Region.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • St. Gallenkappel: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen