SSV will im ÖHB–Cup eine Runde weiter

Am Samstag, den 10. Jänner 2009, starten die Handballdamen des SSV "VEG" Dornbirn Schoren mit dem ÖHB-Cupspiel gegen Union Korneuburg ins neue Jahr.

Das Auswärtsspiel beginnt um 17.45 Uhr in der Guggenberghalle.

Korneuburg spielte zuletzt in der Saison 06/07 in der WHA – Liga. Damals gab es jeweils klare Siege (zu Hause 37:23, auswärts 20:28) für den SSV. Zurzeit ist Korneuburg Tabellenführer in der Bundesliga (zweithöchste Liga in Österreich) und erreichte mit einem Sieg gegen die Frauen von A1 Bregenz die 2. Runde im ÖHB-Cup.

Trainer Bojan Ancevski bringt die Vorgabe an sein Team auf den Punkt: „Wir wollen eine Runde weiterkommen!” Selbstverständlich ist im Handball nichts. Das wissen auch die Schorendamen und nehmen deshalb die Partie sehr ernst. Seit Dienstag wird wieder gemeinsam trainiert (über die Weihnachtsfeiertage hatten die Spielerinnen individuelle Trainingspläne). Lediglich die Nachwuchsnationalspielerinnen (Jg. 90/92) des SSV sind aufgrund des Trainingslagers erst am Mittwoch wieder mit dem Team im Einsatz.

Bisher wurden in der 2. Runde des ÖHB Cups (= Achtelfinale) drei Partien ausgetragen. Wr. Neustadt, WAT Atzgersdorf und DHC WAT Fünfhaus konnten sich bereits für das Viertelfinale qualifizieren. Die restlichen Begegnungen finden alle am kommenden Samstag statt. HIB Liebenau empfängt das Team von MGA Handball, Tulln spielt auswärts gegen Perchtoldsdorf und Admira Landhaus hat zu Hause gegen Hypo2 den derzeitigen Tabellenführer in der WHA-Liga und sicherlich stärksten Gegner. Und das zweite Ländle-Team? Feldkirch muss fast zeitgleich wie Dornbirn ebenfalls auswärts antreten und spielt um 18.00 Uhr gegen SG UHC Stockerau.

Union Korneuburg : SSV “VEG” Dornbirn Schoren
Samstag, 10.01.2009 – Franz Guggenberger Sporthalle
WHA: 17:45 Uhr

(Text: Quelle – Peter Härle)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • SSV will im ÖHB–Cup eine Runde weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen