Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SSV Dornbirn Schoren siegt gegen BW Feldkirch

Sieben Mal mal traf Anna Moosbrugger das Tor und wurde auch zur besten Spielerin des Tages gewählt.
Sieben Mal mal traf Anna Moosbrugger das Tor und wurde auch zur besten Spielerin des Tages gewählt. ©SSV
Viel Stimmung beim Derby vor vollbesetzter Tribüne.
SSV Dornbirn Schoren siegt gegen BW Feldkirch

Dornbirn. Am vergangenen Samstag fand das lang erwartete Derby in der WHA-Liga statt. Gegner waren die Damenmannschaften des SSV Dornbirn Schoren und des HC BW Feldkirch. Damit war für garantierte Spannung beim Ländle-Derby garantiert.

In einem druckvollen Spiel startete der SSV gut in die Partie und alle Schoren-Damen waren voll bei der Sache. Topspielerin Fabienne Tomasini musste allerdings krankheitsbedingt eine Pause einlegen. Doch die Abwehr stand von Anfang an sehr gut und machte es den Feldkircherinnen nicht leicht einen Ball Richtung Tor zu bringen. Im Angriff hingegen war die Nervosität etwas spürbar und so tat sich zu Beginn des Spiels auf der Anzeigetafel recht wenig. Nach acht gespielten Minuten stand es gerade mal 3:1 für den SSV Schoren. Gute Chancen gab es auf beiden Seiten, doch dann kam die SSV-Maschinerie ins Laufen und man konnte sich einen 6:2 Vorsprung erarbeiten. Anschließend kam die Partie jedoch ein wenig ins Stocken, denn die Schiedsrichter verteilten ordentlich 2-Minutentsrafen auf beiden Seiten. Die erste Halbzeit entwickelte sich zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen und man ging mit einem knappen 13:11 Vorsprung in die Kabine.

Nach der Halbzeitpause starteten beide Teams sehr konzentriert und den Zuschauern wurde toller Handball geboten. Die Feldkircherinnen kämpften sich wieder heran und schafften sogar in der 40.Minute den 17:17 Ausgleich, dennoch hatten der SSV nicht vor an diesem Abend den Platz als Verlierer zu verlassen und hielt wacker dagegen. In einer dramatischen Endphase konnten sich die Schoren-Girls am Ende dann doch verdient mit 27:26 durchsetzen. Die Freude über den Derbysieg war groß und es wurde im Anschluss noch ordentlich gefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • SSV Dornbirn Schoren siegt gegen BW Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen