AA

SSK Feldkirch behält "weiße Weste"

Auch im siebten Spiel der Meisterplay-off, konnte sich das Damen 1 des Sparkasse SSK Feldkirch schadlos halten. Es war aber wieder ein hartes Stück Arbeit.

Die Gegner aus Rankweil spielten sehr kämpferisch und mit viel Einsatz in der Verteidigung. Es war schnell klar, dass alles passen muss um die mit hohem Tempo spielenden Rankler unter Kontrolle zu bringen. Dies gelang im 1. Satz auch nur teilweise. 23:25 war das ernüchternde Ergebnis. Nachdem unsere Mädchen sich von der Hektik auf dem Spielfeld etwas lösen konnten, wurde das eigene Spiel etwas besser, was sich auch im 25:20 Satzgewinn widerspiegelte. Im 3. Durchgang waren da aber wieder die Probleme, den Ball bei dem gut stehenden Gegner unterzubringen. Der nächste Satzverlust war die Folge. Jetzt musste man alles in die Waagschale werfen, um nochmals ins Spiel zurückzukommen. Mit Herzklopfen gelang dann auch der erhoffte Satzausgleich denkbar knapp mit 25:23. Im Entscheidungssatz war man dann endlich befreit und auf das Endziel focusiert. Mit 15:8 konnte man dann das Match gewinnen und die Tabellenführung behalten. Viele Spielerwechsel konnten unser Spiel auf hohem Leistungsstand halten bzw. bringen. Allen war klar, dass uns nur das große und ausgeglichene Kader diesen Erfolg gebracht hat.

Die nächste Erfolgsmeldung brachte uns auch wieder das Damen 2. Gegen Götzis musste man auf zwei Stammspielerinnen verzichten (Lisa + Angelika / Skiwoche). Unbeeindruckt davon, spielten die “Ersatzspieler” eine super Partie. Wie aus einem Guss klappte die Abstimmung zwischen den Spielern. Der Lohn war ein ungefährdeter 3:1 Sieg und somit schon bereits der 5. Erfolg in der Aufstiegsplay-off. Respekt der jungen Truppe.

Den nächsten Teilerfolg errangen auch unsere Herren in der Landesliga. Gegen die Topmannschaft aus Höchst, konnte man ein großes Ausrufezeichen setzen. Mit dem Satzgewinn im ersten Satz hatten nicht viele gerechnet. Die nächsten 2 Sätze gingen dann jeweils an die Herren aus Höchst. Im 4. Satz fehlte nicht viel zur großen Sensation. Nur knapp konnten sich die Hausherren gegen unsere junge Mannschaft durchsetzen und das Spiel mit 3:1 nach Hause spielen. Die Formkurve zeigt nach oben.

Spieltermine sind auf unserer Homepage www.ssk-feldkirch.at  ersichtlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • SSK Feldkirch behält "weiße Weste"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen