AA

Sri Lanka: Neue Friedensgespräche

Die srilankische Regierung und die tamilischen Rebellen haben für Ende Februar neue Friedensverhandlungen vereinbart. Auf Wunsch beider Seiten werde Norwegen bei den Gesprächen vermitteln.

Nach Angaben des norwegischen Entwicklungsministers Erik Solheim sind es die ersten ranghoch besetzten Gespräche seit drei Jahren. Die Parteien wollten am 22. und 23. Februar in Genf darüber beraten, wie die Einhaltung eines vor vier Jahren geschlossenen Waffenstillstands verbessert werden könnte, teilte am Montag nach einem Treffen mit dem Rebellen-Unterhändler Anton Balasingham in London mit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sri Lanka: Neue Friedensgespräche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen