Sprung in die Top 4 ist das Ziel

Seit sechs Saisonen hält der Sparkasse SSK Feldkirch die Ländle-Fahne in der Women Volley League hoch. Nach drei sechsten und zwei fünften Plätzen hat man sich diesmal den Sprung in die Top 4 als Saisonziel gesetzt.

Bedingt durch die Modusänderung in der obersten Volleyball-Spielklasse, dass Rekordmeister SVS Schwechat und der ATSC Klagenfurt den Grunddurchgang “auslassen” und erst im Meister-Play-off der besten sechs Teams einsteigen, ist ein Top-4-Platz nach den 17 Begegnungen des Grunddurchgangs notwendig. Roland Schuh, der seit drei Jahren gemeinsam mit Ludwig Horvath das Trainerduo bildet, hat etwas Bauchweh vor dem Ligaauftakt am Sonntag (16 Uhr, Reichenfeldhalle) gegen den VC Tirol. “Wir waren in der siebenwöchigen Vorbereitung nie komplett. Dadurch ist eine realistische Einschätzung der Leistungsstärke sehr schwer in Worte zu fassen”, weiß der Oberösterreicher.

Den insgesamt sieben Abgängen stehen “nur” vier Neuzugänge gegenüber. Erschwerend kommt hinzu, dass mit Neuzugang Nichola Osborne und Katie Virr zwei Stammspielerinnen wegen Verletzungen in den ersten Runden nicht zur Verfügung stehen. “So einen nervenaufreibenden Grunddurchgang wie in der letzten Saison brauche ich kein zweites Mal”, so Schuh. In der Saison 2004/05 verbuchten die Feldkircher in den ersten 18 Runden gerade einmal drei Siege. Als sich die personelle Situation zu Jahresbeginn etwas gebessert hatte, wurde letztendlich Rang fünf ohne große Probleme erreicht. “Wenn wir von Verletzungen verschont bleiben, sollte der vierte Platz im Endklassement erreicht werden”, so der zweckoptimistische Coach.

Saisonauftakt im ÖVV-Cup
Mit Auswärtsspielen starten die heimischen Volleyballteams in die Saison. Im Rahmen des ÖVVCups gastieren die Herren des VC Wolfurt am Samstag (15 Uhr) bei der TI Innsbruck, die Damen II des Sparkasse SSK Feldkirch treffen ab 19.30 Uhr auf Olympia Innsbruck.

Links zum Thema:
Österreichischer Volleyballverband
Vorarlberger Volleyballverband
Sparkasse SSK Feldkirch
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Sprung in die Top 4 ist das Ziel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen