Springreitsport vom Feinsten in Langenegg

©verein
Das Raiffeisen-Springreitturnier findet von 20 bis 22. August auf der Reitanlage in Langenegg statt.
Reitturnier in Langenegg
NEU

Schon seit Monaten ist das Team um Obmann und Turnierleiter Oliver Salzmann bemüht, ein perfektes Umfeld für Pferd und Reiter zu schaffen.

Ab Freitag, 20. bis Sonntag, 22. August wird auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Bregenzerwald wieder hochkarätiger Pferdesport gezeigt.

Vielseitiges Wettkampfprogramm

Im Rahmen eines attraktiven, vielseitigen Wettkampfprogrammes misst sich die heimische Reit-Elite mit Spitzenreitern aus Österreich, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz. Spannende Tage sind garantiert, wenn in unterschiedlichen Schwierigkeitskategorien um wertvolle Sachpreise, aber auch um hochdotierte Preisgelder geritten wird. An den drei Turniertagen werden jeweils von ca. 8 bis 18 Uhr Bewerbe ausgetragen. Sowohl Turnier- als auch Abreiteplatz entsprechen internationalen Anforderungen und garantieren mittels einer Tretschicht aus Quarzsand und Vlies beste Bedingungen.

Die Gäste erwartet wieder die Zuschauerlounge sowie die bekannt gute Küche durch den Reit- und Fahrverein Bregenzerwald. Für die Pferde stehen komfortable Zeltboxen zu Verfügung.

„Mannschafts- & Landesmeisterschaft“

An diesem Wochenende werden auch noch zwei Meisterschaften ausgetragen.

Zum einen findet die Landesmeisterschaft der Pony & Haflinger und zum anderen die Mannschaftsmeisterschaften im Springreiten der Vorarlberger statt.

Am Sonntag bedankt sich der Reit- und Fahrverein bei seinen Sponsoren wie jedes Jahr mit einem Sponsorenempfang

auf der Zuschauerlounge. „Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren wäre ein Turnier dieser Größenordnung nicht finanzierbar“, so Obmann Oliver Salzmann.

„Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und schönen Pferdesport.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Langenegg
  • Springreitsport vom Feinsten in Langenegg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen