Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Sporttalente in frühem Alter erkennen"

Dornbirn - Am Donnerstag fand im Landessportzentrum in Dornbirn eine Pressekonferenz statt, bei welcher der Stand der Umsetzung des Sportkonzeptes 2009 - 2015 präsentiert wurde. VOL Live war mit dabei und hat sich mit Sportlandesrat Siegmund Stemer über das Konzept unterhalten.
LR Stemer im Gespräch
Präsentation Sportkonzept

In erster Linie zielt das neue Sportkonzept darauf ab, eine begeisternde Bewegungskultur in Vorarlberg zu schaffen. Die Bevölkerung soll dazu animiert werden, sich möglichst häufig zu bewegen und gesund zu ernähren. Der zweite große Punkt des Konzeptes ist die Erschaffung einer Erfolgskultur: Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der frühen Erkennung sportlicher Talente und einer dementsprechenden Förderung und Aufnahme solcher. „Zusammengefasst geht es darum, eine breite und neue Sportkultur in Vorarlberg zu entwickeln“, so Landesrat Stemer im Gespräch mit VOL Live.

Die Umsetzung des Konzeptes befindet sich bereits im zweiten Jahr und die Ergebnisse sprechen für sich: in allen Aktionsfelder, die das Konzept beinhaltet, sind die Fortschritte „nicht nur erkennbar, sondern werden gelebt.“ Stemer zieht somit eine positive Zwischenbilanz der bisherigen Entwicklung.

Um Talent frühestmöglich zu erkennen, muss bereits im Kindheitsalter die Begeisterung für Sport gefördert und begleitet werden. Teile des Konzeptes beschäftigen sich ausschließlich mit Kinder- und Jugendsportbildung. Der natürliche Bewegungsdrang von Kindern und die Förderung des solchen, schufen den Grundstein für die Idee des „Bewegungskindergartens“. Bereits 100 Pädagoginnen wurden im Landessportzentrum dahingehend geschult, Kindern Sport und Bewegung näher zu bringen. Neu ist hier das „Gütesiegel Bewegungskindergarten“, das an zwei ausgewählte Kindergärten, die die entsprechenden Kriterien bereits erfüllen, verliehen wird.

Finanziert wird das Sportkonzept durch Mittel des Landessportbudgets, aber auch durch teilnehmende Sportverbände und private Sponsoren.

Landesrat Stemer im VOL Live-Interview

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Sporttalente in frühem Alter erkennen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen