Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sport-Helden und Weltrekord gefeiert

Überglückliche Helden des Sport: Wolfgang Wimmer, Thomas Bechter, Jürgen Egle und Philipp Bonadimann.
Überglückliche Helden des Sport: Wolfgang Wimmer, Thomas Bechter, Jürgen Egle und Philipp Bonadimann. ©Hellrigl
RAAUS-Empfang

Für die Ländle-Handbiker gab es einen großen Empfang in Altach

Altach. In sechs Tagen, zehn Stunden und 42 Minuten nonstop mit dem Handbike quer durch Australien. Die Gäste im Saal tobten, als die vier Ausnahmesportler Thomas Bechter, Philipp Bonadimann, Jürgen Egle und Wolfgang Wimmer, gefolgt von ihrem Betreuerstab, in der Turnhalle der Mittelschule Altach einrollten. Mit dem Weltrekord beim Race across Australia zeigten sie, dass Menschen mit Behinderung zu ungeahnten und unglaublichen Leistungen fähig sind. “Ihr seid nicht nur Piloten eures Lebens, sondern auch Botschafter für ganz Vorarlberg und besonders für Menschen mit Handicaps”, zog Sportlandesrat Siegi Stemer seinen Hut.

Hilfe für andere

Als beispielgebend bezeichnete Bürgermeister Gottfried Brändle, was das Sportler-Team vorlebt. Es sei wirklich eine Besonderheit, wenn Menschen, die selbst Hilfe benötigen, Hilfe anderen angedeihen lassen. Denn der gesamte Reinerlös des Empfangs und des Frühschoppens tags darauf kommt Gemeindemitarbeiter Hardi Martin zugute. “Früher stand er uns immer helfend zur Seite, jetzt können wir ihm wieder etwas zurückgeben”, freut sich ein überglücklicher Obmann Hubert Kilga. Moderiert von Gerhard Stübe gaben die Sportler und Betreuungsarzt Dr. Helmuth Ocenasek einen spannenden Einblick in das sensationelle Abenteuer in “Down Under”. Wenn auch viele gespannt waren, so gab es keine Antwort, mit welchem Abenteuer diese Leistung als nächstes getoppt werden könnte. Viele Gratulanten, darunter auch BSV-Präsident Josef Fink, die Ehrenmitglieder Gregor Giesinger und Hans Koller sowie die Bürgermeister Richard Amann (Hohenems) und Annette Sohler (Lingenau), würdigten die Leistung der Ausnahmesportler.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Sport-Helden und Weltrekord gefeiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen