AA

SPÖ stellt Dringliche an Bischof

Die SPÖ ortet in einer dringlichen Anfrage an Gesundheitslandesrat Bischof Unstimmigkeiten im Gesundheitswesen. So sollen im Bereich Anästhesie Umstrukturierungen geplant sein.

Angeblich solle auch die offene Stelle einer Hebamme am Landeskrankenhaus Bregenz nicht nachbesetzt werden. Thema ist auch die künftige Regelung der Abgeltung für Nachtdienst-Notärzte. Die SPÖ vermutet das Nachteinsätze die bisher per Werkvertrag geregelt waren, nun mit einem Pauschalbetrag von 45 Euro abgegolten werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • SPÖ stellt Dringliche an Bischof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen