AA

spitzar gründet neue Unit für den Tourismusbereich

Die Agenturgründer Sergej Kreibich und Marco Spitzar mit Roland Hagspiel.
Die Agenturgründer Sergej Kreibich und Marco Spitzar mit Roland Hagspiel. ©spitzar tourism

Dornbirn, 7. Februar 2012 – Die Dornbirner Agentur spitzar | strategische kommunikation gründet eine neue Unit für den Tourismusbereich. Geschäftsführer des fünfköpfigen Teams von spitzar tourism wird Roland Hagspiel.

spitzar | strategische kommunikation setzt mit der Gründung von spitzar tourism ein deutliches Zeichen. „Mit der neuen Unit wollen wir uns im Tourismusbereich noch stärker positionieren“, erklärt Sergej Kreibich, einer der beiden Gründer und Inhaber der Dornbirner Kommunikationsagentur. „Unsere ersten Kunden waren Touristiker. Heute kommen 30 bis 40 Prozent aus dieser Branche, neben Industrie und Kultur“, erklärt er.

Die von Marco Spitzar und Sergej Kreibich gegründete Kommunikationsagentur beschäftigt 15 Mitarbeiter. Fünf davon sind in der neuen Unit tätig, deren Geschäftsführer wird Roland Hagspiel. Ein eigener Art Director sorgt für den perfekten optischen Auftritt der Tourismuskunden.

Zuvor war Roland Hagspiel neun Jahre bei einer international agierenden Veranstaltungsagentur als Projektmanager und Marketingleiter tätig. Für zahlreiche internationale Show-Produktionen hatte der 39-jährige Dornbirner die Fäden in der Hand, von der Konzeption, Budgetierung, Kommunikation bis zur Umsetzung. Seine langjährige Erfahrung kommt nicht nur Kunden zugute. Als Dozent für Projektmanagement und Eventmarketing gibt er sein Wissen auch im Studiengang Tourismus und Event am Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal weiter.

Tourismus lebt vom Lifestyle
Mit spitzar tourism will Hagspiel Kunden sowohl aus der Hotellerie als auch Tourismusregionen, Investoren und Projektentwickler im deutschsprachigen Raum gewinnen. Mit klarem Motto: „Tourismus lebt vom Lifestyle“, ist der Marketingprofi überzeugt. „Produkte ohne Lifestyle lassen sich schwer verkaufen.“ Für ihn heißt das, die Lebensweise eines Urlaubsgastes zu begreifen, seine individuelle Aufenthaltsgestaltung, kulinarischen Vorlieben und seinen Geschmack in der Ausstattung zu erfassen. „Das ist für mich die Grundlage in der Zusammenarbeit mit einem Tourismuskunden.“

„insight-communication-digital“ – Dieser Titel vereint die Bereiche, mit denen spitzar tourism Kommunikationsstrategien für Tourismusbetriebe entwickelt. „insight“ steht für umfassendes Unternehmensverständnis, Branchen- und Strategie-Know how, „communication“ für die Kommunikationsmaßnahmen und „digital“ umfasst sämtliche Nutzungsmöglichkeiten der neuen Medien.

Mit der Konzeptionierung von Tourismusinitiativen wie „Alpine Lifestyle“ geht ihre Arbeit weit über die klassischer Agenturen hinaus. „Wir sehen uns als Impulsgeber der Tourismusbranche“, sagt Hagspiel. Zahlreiche Wettbewerbe konnte die Agentur damit für sich entscheiden. Auch die Region Oberstaufen, das Alpenresort Schwarz in Tirol, das Cresta Palace Hotel in Celerina/St. Moritz und das Lufthansa Training & Conference Center in Seeheim (Deutschland) setzen auf die Kreativität der Dornbirner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • spitzar gründet neue Unit für den Tourismusbereich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen