AA

Spielerstraße – letzte Bauphase beginnt!

Der erste Teil der Sanierung der Spielerstraße wurde bereits 2019 fertiggestellt.
Der erste Teil der Sanierung der Spielerstraße wurde bereits 2019 fertiggestellt. ©Stadt Hohenems
Die Stadt Hohenems hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Spielerstraße komplett zu sanieren!

Am Montag, den 3. Februar 2020, starteten die Arbeiten für den restlichen Abschnitt der Spielerstraße (Im Brühl bis Sonnwendstraße), den Oberen Stockenweg (von der Spielerstraße bis zum Objekt Hausnummer 2) sowie die Maria-Waldburga-Straße im Schulumfeld – mit neuer Querverbindung zum Oberen Stockenweg.

Darüber hinaus wird auch ein neuer PKW-Parkplatz mit 27 Stellplätzen am Noldinweg errichtet, der vorrangig der neuen Volksschule Schwefel und dem Kindergarten Neunteln zur Verfügung stehen soll.

Verkehrsberuhigung durch neue Querverbindung

Gleichzeitig wird im Zuge der Umsetzung des Verkehrskonzeptes der Volksschule Schwefel der „Obere Stockenweg“ verkehrsberuhigt. Neben den erforderlichen Unterbau-, Asphaltierungs- und Pflasterarbeiten sind auch verkehrsleitende und verkehrsberuhigende Maßnahmen vorgesehen. Über die neue Querverbindung zur Maria-Waldburga-Straße erfolgt die Zufahrt zu den Wohnhäusern westlich der Schule sowie zu den landwirtschaftlichen Grundstücken. Fertiggestellt werden soll das Gesamtprojekt inklusive der neuen Volksschule Schwefel bis spätestens zum Schulbeginn 2020/2021. 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Spielerstraße – letzte Bauphase beginnt!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen