AA

Spielefest mit Mogli und dem Dschungelbuch

Spaß, Aktion und sportliche Betätigung beim 3. Hohenemser Familien-Spielefest.
Spaß, Aktion und sportliche Betätigung beim 3. Hohenemser Familien-Spielefest. ©TF
Bilder vom 3. Emser Familien-Spielefest

Hohenems. “Mogli und das Dschungelbuch” war das Leitthema des 3. Familienspielefestes, zu dem Nicole Aliane vom städtischen Familienreferat in die Sporthalle der VMS-Herrenried geladen hatte.

Dort wurde den Ein- bis Zehnjährigen eine Menge an Spielen, Spaß und Abwechslung geboten. Karin Hermann und ihre 20 Mitarbeiter(innen) hatten zehn Spielestationen aufgebaut, die sich alle aufs Dschungelbuch bezogen. So bot etwa “Mogli bei den Wölfen” eine Urwald-Spielwiese mit Tauklettern, bei der Schlange Kaa konnte man schaukeln, bei Balu, dem Bär, jonglieren und einen Geschicklichkeitsparcours bewältigen.
Beim Affenking Louis war ebenfalls Klettern und Tempelbau angesagt, während man beim Elefanten Colonel Hathi Baumstämme (große Mikadostäbe) bewegte und auf Fässern trommelte. Schließlich standen beim Tiger Shir Khan noch ein Hexentanz, spielen mit Hüpfbällen und die Fertigung von Perlenketten auf dem Programm.

Am Jugendrotkreuz-Stand konnten die Kleinen u.a. Rettungsautos aus Karton basteln, in der Bastelecke war Malen und Vorlesen angesagt und auch die Kinderschmink-Station war stark frequentiert. Natürlich durfte auch ein Streichelzoo nicht fehlen. Hier war neben sechs- bis achtwöchigen Löwenköpfen und Holländern Alfons, der fünfjährige Angorahase, der Star.

Schließlich nahmen noch die Stadtplanerin Gudula Pawelak und Maria-Anna Moosbrugger vom Planungsbüro LandRise die Gelegenheit wahr, eine Umfrage zum Hohenemser Spielraumkonzept durchzuführen und über das Projekt, das öffentliche Frei- und Spielräume für Kinder und Jugendliche sichern soll, zu informieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Spielefest mit Mogli und dem Dschungelbuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen