Spiele à la Carte

Der Stadtgarten war am Samstag fest in Kinderhand.
Der Stadtgarten war am Samstag fest in Kinderhand. ©Laurence Feider
Dornbirner Spielefest 2011

Im Stadtgarten wurde der Abschluss des Dornbirner Familiensommers 2011 gefeiert.

Dornbirn. Nach einem wettertechnisch durchwachsenen Sommer gab es zum Abschluss des Dornbirner Familiensommers 2011 noch einmal Sonnenschein und Wärme. So konnten dann auch die mitgebrachten Regenschirme beim 27. Dornbirner Spielefest zu bleiben.

Der ganze Stadtgarten rund um die inatura war am Samstag fest in Kinderhand. Dank dem Mitwirken vieler Vereine und Ehrenamtlicher wurde den ganzen Tag über ein unglaublich vielfältiges und buntes Programm geboten. Allein beim Spieleparcours konnten elf verschiedene Stationen “bespielt” werden, als Belohnung winkten kleine Preise. Für Kreative gab es diverse Bastelstände, für Sportliche Badminton, Basketball und Handball, für Mutige Klettergarten und Hochseilschwingen. Heuer mit dabei waren auch wieder die Dornbirner Blaulichtorganisationen, bei der Rettung durfte man im Krankenwagen probeliegen, bei der Polizei auf dem Motorrad Platz nehmen und sich bei der Feuerwehr im Löschen üben. Verschiedene Showacts mit Zauberer Robert Ganahl, Clown Dido, den Floor Roc Kidz, den DRUM4FUN, dem Kasperle, der Jungmusik des MV Rohrbach und dem ganz kleinen Zirkus sorgten für Abwechslung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Spiele à la Carte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen