AA

Spielboden Veranstaltungstipps

Konzert: Jazz& - KDRSociety am Samstag, 25. April
Konzert: Jazz& - KDRSociety am Samstag, 25. April ©Veranstalter
Dornbirn. Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungstipps vom Spielboden. Los gehts morgen, Mittwoch mit dem Film Hunger.Macht.Profite.7 - Die Jagd nach Land.

 

Film & Gespräch: Hunger.Macht.Profite.7 – Die Jagd nach Land
Mittwoch, 22. April 2015, 19.30 Uhr

Regie: Chiara Sambuchi, D 2012, 45 Min, dt. OF

Das globale Geschäft mit fruchtbarem Boden.
Boden ist ein elementares Gut und seit Menschengedenken Quelle unserer Ernährung. Seit einigen Jahren drängt Kapital aus der Finanzwelt massiv in Acker- und Grünland. Land wird mehr und mehr zum Spekulationsobjekt, während Kleinbauern und -bäuerinnen ihre Existenzgrundlage verlieren.
Filmgespräch: Brigitte Reisenberger (FIAN Österreich)
Martin Strele (Bodenfreiheit, Verein zur Erhaltung von Freiräumen)

 

Film: Museum Hours
Donnerstag, 23. April 2015, 20.00 Uhr

Filmreihe – Nicht verstaubt, sondern faszinierend: Gemälde und Museumsbetrieb
Regie: Jem Cohen, Ö/USA 2012, 106 min, OmU

Essayistischer Film über das Kunsthistorische Museum in Wien. Erzählt aus der Perspektive eines Museumswärters, geht der Film vor allem den Bezügen des Kunstraums Museum zum ihn umgebenden Stadtraum nach. Zugleich ist der Film eine lohnenswerte Reflexion über das Verhältnis von Museumskunst und Gegenwart.

 

Film: Der Elefantenmensch
Freitag, 24. April 2015, 20.00 Uhr

Filmreihe David Lynch
in Kooperation mit dem FLATZ Museum
Regie: David Lynch, UK 1980, 123 min, OmU

Der Elefantenmensch ist der zweite Spielfilm von David Lynch und basiert auf der wahren Geschichte des Joseph Merrick, der aufgrund seiner Deformationen, auf Jahrmärkten als Monster ausgestellt wird. Der Film wurde, bei der Oscarverleihung 1981, in acht Kategorien nominiert.

 

Konzert: Brendan Adams
Freitag, 24. April 2015, 21.00 Uhr

Geboren und aufgewachsen in Cape Town, Südafrika, war es die Rap-Musik, die Brendan Adams durch seine Pubertät begleitete. Dann entdeckte er die Gitarre und ihre Helden: Bob Dylan, Jimi Hendrix und Sixto Rodriguez. Heute bringt Brendan Adams eigene Musik auf die Bühne – zum wiederholten Mal auch am Spielboden. Seinen Urban-Folk bringt der Singer-Songwriter mit einer Friedlichkeit, die er auch in turbulenten Zeiten nie abgestreift hatte. Wir freuen uns auf die Präsentation seines vierten Albums Spirit – einer Reise aus seiner Heimat in eine neue Existenz.

 

Jeunesse Kinderkonzert: Sonus Brass Ensemble – Robin Hood
Samstag, 25. April 2015, 15.00 Uhr

Musiktheater nach Motiven von John Dowland und einem Libretto von Manfred Weiss
ab 8 Jahren
Robin hat nur eine einzige Waffe: seine Trompete. Mit ihr zwingt er Räuber in die Knie und spielt hinreißende Melodien, bei denen die Herzen der Mädchen höher schlagen − vor allem jenes der schönen Marian. Gekonnt verknüpft Mike Svoboda die Lieder des englischen Renaissance-Komponisten John Dowland mit seiner eigenen musiktheatralischen Klangwelt und hat mit den fünf Blechbläsern von Sonus Brass draufgängerische Musikanten zur Seite.

 

Film & Gespräch: Der letzte Tanz
Samstag, 25. April 2015, 20.00 Uhr

„Es liegt noch so viel vor uns!“
Filmreihe in Kooperation mit der Grünen Bildungswerkstatt Vorarlberg
Regie: Houchang Allahyari, A 2013, 96 min, dt. OF

Ein Film über eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die Tabus bricht. Eine emotionale und moralische Gratwanderung. Regisseur Houchang Allahyari nimmt sich dem Tabu Sexualität im Alter an, verurteilt ein repressives Rechtssystem und besetzt die grandiose Erni Mangold in einer gewagten Rolle.

 

Konzert: Jazz& – KDRSociety
Samstag, 25. April 2015, 20.30 Uhr

Peter Madsen (Fender Rhodes), Herve Samb (Guitar), Herbert Walser (Trompete), Mikal Mondesir (Bass), Kofi Quarshie (Congas), Alfred Vogel (Drums)

CD-Präsentation: Dance for Peace
Als Alfred Vogel vor mehr als zehn Jahren am Spielboden den mittlerweile weltweit agierenden Senegalesen Herve Samb mit David Murray hörte, fand er in ihm das fehlende Glied für ein Band-Projekt mit dem damals sich gerade in Vorarlberg einrichtenden Peter Madsen. Es folgten Tourneen durch halb Europa und mittlerweile 4 CD’s. Wie gewohnt eine melodische Mixtur aus Afro-Beat, Modern Jazz und Funk – wer Fela Kuti oder Herbie Hancocks Headhunters mag, wird auch daran Gefallen finden.

 

Film: Dicke Mädchen
Dienstag, 28. April 2015, 20.00 Uhr

Queer-Filmreihe in Zusammenarbeit mit Go West
Regie: Axel Ranisch, D 2011, 75 min, dt. OF

Ein Mittvierziger lebt zusammen mit seiner alten Mutter in einer Berliner Wohnung; wenn er arbeitet, betreut ein Pfleger die demente Dame. Für diesen hat der Sohn eine Schwäche, doch es bedarf erst einiger Turbulenzen, bevor sich die beiden näher kommen. Charmant-skurriler Low-Budget-Liebesfilm.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Spielboden Veranstaltungstipps
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen