Spielboden Veranstaltungstipps

Der britische Jazz-Pharao Shabaka Hutchings hält mit seinen Sons of Kemet am Samstag, 22. November eine Audienz am Spielboden.
Der britische Jazz-Pharao Shabaka Hutchings hält mit seinen Sons of Kemet am Samstag, 22. November eine Audienz am Spielboden. ©Veranstalter
Dornbirn. Hier finden Sie die aktuellen Spielboden Veranstaltungstipps. Los geht's morgen, Mittwoch mit dem Konzert von Mother's Finest.


Konzert: Mother’s Finest
Mittwoch, 19. November 2014, 20.30 Uhr

Mit der spektakulären Funk-Nummer Baby Love landeten sie einen Welthit. Santana buchte sie als Vorband. Das Wort Kult wird ihnen nicht gerecht. Mothers Finest sind nach Jahrzehnten im Business immer noch gefährlich, provokativ und leidenschaftlich. Ihr explosives Gemisch aus Jazz, R&B, Rock, Funk und Heavy Metal faszinierte die Fans schon vor Bands wie den Red Hot Chilli Peppers. Live steckt die Band rund um das Ehepaar „Baby Jean“ Kennedy und „Doc“ Murdock immer noch voll ursprünglicher Energie. Wir garantieren erhöhtes Bewegungsaufkommen unterhalb der Gürtellinie.

 

Konzert: Kreisky + Sado Maso Guitar Club
Donnerstag, 20. November 2014, 20.30 Uhr

Ohne Umschweife: Mit ihrem vierten Album Blick auf die Alpen haben Kreisky ihre stärkste, ihre musikalischste, ihre 
einfallsreichste Platte gemacht. Die FAZ nennt es „begeisternd klare Rockmusik“. Gemeinsam mit Kreisky wir der Sado Maso Guitar Club einen Blick auf die Alpen, er quält dabei weder sich noch sein Publikum, sondern spielt reschen Rock ‘n’ Roll alter Schule in dem man das Songwriting des psychedelischen Sixties Pop ebenso einfließen lässt wie einige derbe Rumpler, so Karl Fluch im Standard.

 

Poetry Slam – Kampf der Dichter
Freitag, 21. November 2014, 20.00 Uhr

Poetry Slam ist die aktive Seite der Poesie. Diese unwiderstehliche Mischung aus Lesung, Performance und Popkultur ist ein mitreißendes Fest rund ums gesprochene Wort. Sieben geladene Slamerinnen und Slammer – Simon Tomaz (Wien), Valerio Moser (Langenthal, CH), Mona Harry (Hamburg), Lars Ruppel (Marburg), Sulaiman Masomi (Krefeld), Marvin Suckut (Konstanz) und Dominik Erhard (München) – treten wieder gegen wagemutige SlammerInnen aus der „offenen Liste“ an.

 

Kindertheater Pipifax: Oma macht Faxen
Samstag, 22. November 2014, 15.00 Uhr

Schauspieltheater ab 4 Jahren

Omas sind einfach super! Fest steht, dass es auf jeden Fall sehr viele verschiedene Omas gibt! Piratenomas zum Beispiel. Oder Prinzessinnenomas. Oder Hexenomas. Clownomas machen sowieso alles ganz anders und meistens verkehrt herum. Mit viel Humor, lustigen Reimen und Liedern erzählt Helen Brugat nach bekannt komischer Pipifaxmanier von ganz unterschiedlichen Omas. Da können wir schon gespannt sein!

 

Konzert: Sons of Kemet
Samstag, 22. November 2014, 20.30 Uhr

Der britische Jazz-Pharao Shabaka Hutchings hält mit seinen Sons of Kemet eine Audienz am Spielboden. „Die Zeit“ nennt SoK das neue Power-Quartett aus London, ein quicklebendiger, stilistisch unersättlicher Musik-Organismus, der lässig die Plüschsessel und Notenpulte des Jazzbetriebs von der Tanzfläche wischt und Platz schafft für eine Musikmixtur, deren Bewegungsintensität die Grenzen zwischen Dissonanz und Geräusch, zwischen Harmonie und Seligkeit dahinschmelzen lässt. Wir sagen, Tanzschuhe nicht vergessen!

 

Film: Risse im Beton
Dienstag, 25. November 2014, 20.00 Uhr

Regie: Umut Dag, Drehbuch: Petra Ladinigg, Ö 2014, 106 min, dt. OF

Risse im Beton ist ein kraftvolles Sozialdrama von Umut Dag, das schonungslose Einblicke in die brutale Welt kriminalitätsgefährdeter Wiener Jugendlicher mit ausländischen Wurzeln gewährt. Die Sprache, die in diesem Milieu gesprochen wird, ist dabei vielleicht das Schockierendste und gleichzeitig Faszinierendste an Risse im Beton. Kaum eine Aussage, die nicht immer auch die allgegenwärtige latente Gewalt mittransportiert. Begleitendes Filmprogramm zum Theaterstück Angry Young Men – aktionstheater ensemble.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Spielboden Veranstaltungstipps
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen