AA

Spielboden Veranstaltungstipps

Am Donnerstag, 26. Juni wird der Dokumentarfilm ‚Sterne’ von Frank Wierke gezeigt.
Am Donnerstag, 26. Juni wird der Dokumentarfilm ‚Sterne’ von Frank Wierke gezeigt. ©Veranstalter
Dornbirn. Am Spielboden findet von Donnerstag, dem 26. bis Samstag, dem 28. Juni das Sommerspiel Festival statt.

Ein Wochenende voller Texte, Lieder und Bilder. Und natürlich darf dabei auch der Fußball nicht zu kurz kommen. Wie gewohnt werden im FM4 WM-Quartier West alle Spiele Live & Open Air übertragen.

 

Sommerspiel Festival – Wochenende #1
Donnerstag 26. Juni bis Samstag 28. Juni, ab 18 Uhr, Open Air

Spielboden spielt mit Kultur. Das FM4 WM-Quartier WEST im Spielboden.
Alle WM-Spiele Live & Open Air. Musizierende Schreiber, schreibende Musizierer – Lesung, Konzert, Film, Essen, Trinken und WM – ein Wochenende kuratiert von Hans Platzgumer.

Am letzten Juniwochenende werden je ein österreichischer, ein deutscher und ein Schweizer Autor drei Abende voller Texte, Lieder und Bilder gestalten. Frank Spilker, Hans Platzgumer und Wolfgang Bortlik werden aus ihren aktuellen Romanen lesen, zeitlose Songs vortragen und cineastische Pendants präsentieren – alles Open Air, sofern es das Wetter erlaubt (sonst in der Halle). Diesem multimedialen Spektakel jedoch nicht genug: Die Aufführungen werden terminlich und thematisch eng gekoppelt mit entsprechenden kulinarischen Angeboten und Übertragungen der Fußball-WM in der Spielboden Kantine.

Zum Fest der Sinne stehen bereit:

Donnerstag, 26. Juni, ab 18 Uhr

18 Uhr: WM: USA-D & POR-GHA
20 Uhr: Lesung + Konzert : Frank Spilker
Der Sänger, Gitarrist und Texter der Hamburger Kultband ‚Die Sterne’ liest aus seinem Roman ‚Es interessiert mich nicht, aber das kann ich nicht beweisen’ und spielt Songs aus seinem Solo- und Sterne-Programm. Musikalisch wird er begleitet von der Festival-Hausband (Chris Laine: Bass, Gernot Kloos: Schlagzeug).
22 Uhr: Dokumentarfilm ‚Sterne’ von Frank Wierke gezeigt.
22 Uhr in der Kantine: WM-Spiele SÜDKOREA-BEL und ALG-RUSS.

Freitag, 27. Juni, ab 20 Uhr, WM spielfrei

20 Uhr: Lesung + Konzert : Hans Platzgumer ‚Korridorwelt’
Der österreichische Schriftsteller und Musiker präsentiert seinen neuesten Roman, die Geschichte eines Straßenmusikers, der sich als illegaler Immigrant in Los Angeles durchschlägt. Das Busking zur Lesung mündet in ein unplugged Konzert, wo Songs von Platzgumers aktuellen Convertible-Alben und der Vorgänger-Band HP Zinker zu hören sein werden.
22 Uhr: wird der Film ‚Once’ über einen irischen Straßenmusiker (Glen Hansard) gezeigt.

Samstag, 28. Juni, ab 18 Uhr

18 Uhr: WM: Achtelfinale 1
20 Uhr: Lesung + Musik : Wolfgang Bortlik ‚Arme Ritter’
Der Nick Hornby der Schweiz präsentiert seinen aberwitzigen Schelmenroman über einen politisch motivierten Bankraub und dessen Folgen, gekoppelt mit adäquater Diskursmusik (begleitet freilich von der Hausband).

Kein anderer Film als Arthur Penns Meisterwerk ‚Bonny & Clyde’ kann gezeigt werden (um 22 Uhr)!

In der Kantine wird es nicht bloß Arme Ritter zu essen geben, schließlich spielt Bortliks Buch u.a. auch in Paris. Und da er auch profunder Fußball-Connaisseur und Poet ist, wird er zu den Achtelfinals seine grandiosen Fußballgedichte darbieten.

22 Uhr in der Kantine: Achtelfinale 2.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Spielboden Veranstaltungstipps
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen