Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spielabbruch in Alberschwende wegen schwerer Verletzung

Das Spiel Alberschwende 1c gegen Hard 1b wurde nach einer Stunde Spielzeit abgebrochen.
Das Spiel Alberschwende 1c gegen Hard 1b wurde nach einer Stunde Spielzeit abgebrochen. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Alberschwende/Hard. Das Meisterschaftsspiel der 5. Landesklasse Unterland zwischen FC Alberschwende 1c und FC Hard 1b wurde beim Stand von 2:0 für die Wälder nach einer Stunde Spielzeit abgebrochen.

5. Landesklasse Unterland, 5. Spieltag

Holzbau Sohm FC Alberschwende 1c – Forstner Speichertechnik FC Hard 1bDas Spiel wurde in der 60. Minute beim Stand von 2:0 für Alberschwende abgebrochen.

Torschützen: Markus Birle, Oliver Schwendinger. Grund für den Abbruch? Alberschwende-Kicker Markus Birle musste mit Verdacht auf Schien- und Wadenbeinbruch mit dem Hubschrauber ins Spital nach Bregenz geflogen werden. Beide Mannschaften einigten sich darauf die Partie nicht mehr fertig zu spielen. VOL.AT wünscht dem Alberschwende-Spieler Markus Birle eine gute und schnelle Genesung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Spielabbruch in Alberschwende wegen schwerer Verletzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen