AA

Spiel und Spaß beim Dornbirner Spielefest

Katharina, Annika und Lena waren eifrig bei der Sache, als es um das Lösen des spannenden Kriminalrätsels ging.
Katharina, Annika und Lena waren eifrig bei der Sache, als es um das Lösen des spannenden Kriminalrätsels ging. ©cth
VN-Heimat Kinderseite: Dornbirner Spielefest Das Spielefest lockte wieder Groß und Klein in den Dornbirner Stadtpark.
Spiel und Spaß beim Dornbirner Spielefest

Dornbirn. Obwohl der Sommer 2016 und die Ferien nun definitiv der Vergangenheit angehören, kam am vergangenen Samstag noch einmal so richtig Ferienstimmung bei zahlreichen Kindern auf. Das bereits 32. Dornbirner Spielfest stand auf dem Programm und damit war äußerst bunter Familienspaß garantiert. Das größte Spielefest im Land verwandelte den Stadtpark rund um die Inatura in ein einziges Abenteuerparadies. An zig Stationen konnten sich die kleinen Teilnehmer nach Herzenslust austoben – das Eltern-Kind-Zentrum und verschiedene Dornbirner Vereine sorgten für spannende und abwechslungsreiche Spiele. Über 500 ehrenamtliche Helfer stellten sich auch dieses Jahr in den Dienst für Kinder und Familien.

 

Finale des Familiensommers

 

Viele Dornbirner Familien haben sich die letzten Wochen mit den Angeboten des Dornbirner Familiensommers verkürzt. 35 Veranstalter boten 174 teils kostenlose Freizeit- und Sportangebote an. Das Spielefest bildet schließlich jedes Jahr das große Finale des Familiensommers – und ein würdiges dazu, wie die vielen begeisterten Besucher wieder bestätigen konnten.

 

Eine einzige Spaßrallye

 

Clown Stefan Schlenker, Zauberer Robert Ganahl, der Jung Musikverein Rohrbach und die Jugend Stadtmusik sowie „ Gaul“ Ulrich Gabriel sorgten für Unterhaltung im wettersicheren Zelt. Der Wettergott meinte es aber gut mit den „Spielefans“ – es herrschten ideale Bedingungen, um sich beim Turnen, Rollhockeyspielen, Kaninchen streicheln oder Basteln zu vergnügen. Zum kunterbunten Programm gehörten auch coole Auftritte der Floor Roc Kidz, Rundfahrten mit einem Oldtimertraktor, Kasperletheater, die Feuerwehr Dornbirn mit ihrem spektakulären Löschfahrzeug und einer Spritzwand zum Feuerlöschen, ein „zuckersüßer“ Kleintierzoo und die netten Herren von der Polizei, die gerne Rede und Antwort standen und sogar ihr Motorrad zum Probe sitzen verliehen!

 

Ein schönes Miteinander

 

Köstliches aus aller Welt zum Naschen gab es vom Jugend- und Kulturverein Safak und den Dornbirner Pfadis, schließlich galt es für all die Attraktionen gut gestärkt zu sein. Bei verschiedenen Spielen konnten Familien andere Kulturen erleben und miteinander spielen und engagierte Jugendliche boten sich als persönliche Unterstützer für Kinder mit Behinderungen an, damit auch sie das Spielefest unbeschwert genießen konnten – Integration wurde auch heuer auf dem Spielefest „GROSS“ geschrieben.

 

So mancher Teilnehmer gab am Ende fast ein bisschen erschöpft den Spaßrallyepass ab. „Puuh, jetzt habe ich wirklich alle Stationen durch, das Spielefest war einfach wieder toll!“, resümierte Besucherin Lena zufrieden. Schöner und lustiger kann man den Sommer wohl nicht ausklingen lassen und jetzt sind sicher alle so richtig startklar für die Schule.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Spiel und Spaß beim Dornbirner Spielefest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen