Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spieglein, Spieglein an der Wand...

Die Kulturmanagementgruppe der 3. Klasser der HAK Bregenz
Die Kulturmanagementgruppe der 3. Klasser der HAK Bregenz ©Selina und Hannah
Am Mittwoch, den 03.06.2015 veranstaltete der 3. Jahrgang der Kulturmanagementgruppe der HAK-Bregenz das Event „Spieglein Spieglein an der Wand“ im Landestheater Bregenz.
Spieglein, Spieglein an der Wand….

Angefangen von einer Lesung von einer ehemaligen Magersüchtigen aus ihrem Tagebuch über eine Videostation, die zum Nachdenken anregt, bis hin zu Informationen rund um das Thema „massenhaft schön“, haben 19 Mädchen der Hak Bregenz für diesen Nachmittag ein unterhaltsames Programm für rund 100 junge Mädchen geplant.

Dabei wurden sie vom Landestheater(Nina Fritsch), der Caritas (Alice Mansfield-Zech), der SUPRO (Cornelia Müller)  und von Amazone (Ariane Grabherr) unterstützt. Auch den Sponsoren Pfanner, Ländleumzug, Animations and More und Holzbau Blank sei Dank für die gute Jause, ohne ihre Unterstützung hätte das Projekt nicht durchgeführt werden können.

Der Zweck der Veranstaltung war es, den Selbstwert von den Teilnehmerinnen – im Speziellen von Mädchen – zu stärken. Außerdem wollten die  19 engagierten jungen Frauen gegen den Magerwahn der dürren und abgemagerten Models und das Schlankheitsdiktat der Gesellschaft aufmerksam machen.

Den Abschluss des Nachmittags bildete eine Tanzvorführung der Company „Eva und Eva“ und spätestens dann sollte jeder Teilnehmerin der Veranstaltung klar sein, dass jeder Mensch, egal ob dick oder dünn, einzigartig ist.

Viel wichtiger als Schönheit ist die Gesundheit.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Spieglein, Spieglein an der Wand...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen