AA

Spezielles Puls-Training bei der VEU Feldkirch

©Luggi Knobel
Mit dem Firstbeat System wird von Athletiktrainer Sandro Frick ein neuartiges Auswerte Tool im Training eingesetzt. Firstbeat ist eine finnische Firma das im Profisport tätig ist.

Im Eishockey beim DEB (deutscher Eishockeyverband), beim DEL Verein ERC Ingoldstadt. Auch in der NHL ist das System weit verbreitet, dort greifen Topclubs wie Baffalo Sabres, San Jose Sharks, New York Rangers, Vancover Canucks, Toronto Maple Leafs um nur einige zu nennen, auf dieses Tool zur Trainingsanalyse zurück.

Der große Vorteil besteht darin, dass individuell jeder einzelne Spieler erfasst wird.

Es geht vor allem um die Belastung- und Erholungsanalyse aufgrund der Herzratenvariabilität(HRV) und der Herzfrequenz.

Es ermöglicht Trainern eine effektive Erfassung, Analyse und Auswertung von Leistungsdaten der Spieler.

Es ist hervorragend für die Trainingssteuerung:

  • Was für ein Ziel habe ich im Training( hoch intensives, intensives oder Recoverytraining)
  • Welches Energiesystem will ich durch das Training aufbauen(aerob, anaerob)
  • Wie gut sind die Spieler erholt bzw. erholen sie sich.
  • Welchen Nutzen haben die Spieler vom Training( trainieren sie intensiv genug)

 

Sowohl Fitnessbetreuer und Physiotherapeut Sandro Frick als auch Headcoach Michael Lampert sind mit den Ergebnissen und den Erkenntnissen die dieses System liefert und bietet hochzufrieden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Spezielles Puls-Training bei der VEU Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen