Spezielle Fotoausstellung im Pfarrheim

Josef Güfel stellt zahlreiche Portraits von Gisinger Dorfbewohner(inne)n  aus.
Josef Güfel stellt zahlreiche Portraits von Gisinger Dorfbewohner(inne)n aus.
Feldkirch. Pfarrkirchenrat, Pfarrgemeinderat und katholischer Frauenbund luden bereits traditionsgemäß zur alljährlichen Feier des Patroziniums der Pfarre St. Sebastian. 

Im Pfarrheim gab es im Anschluss an die beiden Messfeiern Kaffee, Kuchen, Käsknöpfle und einen ganz besonderen Programmpunkt mit der Bezeichnung „Gisigr lüt”. Hobbyfotograf Josef Güfel stellt in seiner Fotoausstellung zahlreiche Portraits von Gisinger Dorfbewohner(inne)n aus. Als Gisinger kennt er natürlich sehr viele Leute persönlich, und so lassen sich diese in allen möglichen Posen und bei vielen verschiedenen Anlässen sehr gerne fotografieren.

 Seit ca. zwei Jahrzehnten fotografiert J. Güfel das Gisinger Pfarr- und Dorfgeschehen. In dieser Zeit sind ihm unzählige Schnapsschüsse gelungen, und diese möchte er, wie er sagt, alle irgendwann in einen Bildband packen. Die zahlreichen Besucher waren begeistert von der Ausstellung, darunter auch Ortsvorsteher Peter Vaschauner, Pfarrer Thomas Felder, Kaplan Andreas Fritsch, Volksschuldirektor Eduard Walser, Feuerwehrkommandant Franz Telfser, Volksschullehrer Klaus Müller, Obmann des Elternvereins der Volksschule Sebastianplatz Roland Dallabrida und Bäckermeister Manfred Kuster. Wer Interesse hat, kann das eine oder andere Bild auch käuflich erwerben. Der Erlös kommt anstehenden Restaurierungsarbeiten der Pfarre zugute. Geöffnet ist die Ausstellung noch bis kommenden Sonntag, 25. Januar, jeweils von 9.30 bis 20 Uhr. Gabriele Tschütscher

Der Fotograf und Aussteller: Josef Güfel

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Spezielle Fotoausstellung im Pfarrheim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen