AA

Sperre der Arlbergbahn aufgehoben

Die nach der drohenden Lawinengefahr verhängte Sperre der Arlbergbahn wird Samstag ab 14.00 Uhr wieder aufgehoben. Erste Züge verkehren ab 14.00 Uhr.

Weitere Sperren von Tiroler Bahnstrecken bleiben vorerst aufrecht, teilte die ÖBB mit.

Der erste Zug von Vorarlberger Seite wird der „Maria Theresia“ über Innsbruck, Salzburg und Linz nach Wien West sein. Die Abfahrt in Bludenz ist um 15.35 Uhr. Der erste Zug von Tiroler Seite wird der „Transalpin“, der über Feldkirch und Zürich nach Basel fährt, sein. Er fährt um 15.28 Uhr in Landeck ab.

Weiterhin gesperrt bleibt die Außerfernbahn zwischen Reutte und Ehrwald. Auf dieser Strecke wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Auch die Karwendelbahnstrecke zwischen Scharnitz und Mittenwald in Deutschland bleibt vorerst geschlossen. Ein Schienenersatzverkehr war auf Grund der verhängten Straßensperren hier nicht möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sperre der Arlbergbahn aufgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen