Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spektakulärer Maturaball der HLW Rankweil

"Ball of fame" - Ein gelungener Abend!
"Ball of fame" - Ein gelungener Abend! ©dk
Spektakulärer Maturaball der HLW Rankweil
Fotos - "Ball of fame"

Bregenz. „Ball of fame – red carpet to our future”: Das Motto der Maturantinnen klang vielsprechend und hat alle Erwartungen erfüllt.

Die Schülerinnen wählten das Festpielhaus in Bregenz als Location für ihren großen Abend.

Vergangen Samstag war es schließlich soweit und den hunderten begeisterten Ballgästen wurde ein Programm präsentiert, wie es besser nicht hätte sein können:
Zuerst zeigten die drei Abschlussklassen ihre vorbereiteten Maturavideos und Shows. Zu sehen gab es eine Einlage, die an die James Bond-Filme erinnerte, gefolgt von einem Ausflug in den Zirkus mit gekonnter Akrobat in luftigen Höhen sowie professionell-dargebotene Schattenspiele.

Weiter ging es mit einer Gesangseinlage von allen Maturantinnen. Im Chor sangen sie „We are the world (USA for Africa)”. Anschließend gehörte der live-Funkband „Roadwork” die Werkstattbühne, diese schafften es bereits nach kürzester Zeit die Tanzfläche zu füllen.

Tanzbegeisterte Besucherinnen und Besucher kamen auch im nebenan-gelegenen Seestudio auf ihre Kosten. Dort gab es als Live act die Band „uptoseven” zu hören. Egal ob fetzige Discosounds der 70er, Klassiker aus Funk & Soul oder Ohrwürmer aus der Gegenwart, es war wohl für jeden etwas dabei.

Den ganzen Abend hatten die Ballgäste nicht nur die Möglichkeit Tombolalose zu erwerben, sie konnten darüber hinaus selbstgebackene Lebkuchenherzen der Schülerinnen kaufen und diese der Herzensdame ihrer Wahl schenken. Um Mitternacht wurde dann diejenige mit den meisten gesammelten Herzen zur Ballkönigin gekürt.

Die Mitternachtseinlage selbst war ganz den Lehrpersonen der HLW Rankweil gewidmet. Sie begeisterten das Publikum zuerst mit einer Schwimm- und Wasserballetteinlage, anschließend gab es noch zwei musikalische Beiträge.

Zu guter Letzt wurden die Tombolapreise verliehen. Die aus den „Nieten” gezogenen Gewinnerinnen und Gewinner mussten sich aber ihre Preise zuerst verdienen: In einem Puzzle-Bilderrätsel war Schnelligkeit und Wissen gefragt, ehe die Preisträger die Bühne wieder verlassen durften. Zu gewinnen gab es: 7 Tage Urlaub in Lech, Gutscheine im Wert von 250 € von „Nachbaur-Reisen”, ein Szene-Open Air VIP-Ticket, einen LED-Bildschirm sowie einen 150 € Gutschein vom „K-Shake”.

Das war aber noch keineswegs das Ende des Abends. Im Seestudio rockten noch die „Wonkka Brothers” die Bühne und per Shuttleservice bestand die Möglichkeit die Afterparty im „K-Shake” zu besuchen.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Spektakulärer Maturaball der HLW Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen