AA

Spaziergang im Darm im Sanatorium Mehrerau

Bregenz. Dieses Jahr finden erstmalig die Herbstgespräche des Sanatoriums Mehrerau statt. An drei Tagen werden im Rahmen von Vorträgen, Führungen und Beratungsstationen der Öffentlichkeit Chancen und Gefahren der Ernährung näher gebracht. Highlight der Veranstaltung bildet ein begehbares Darmmodell.Programm bis Sonntag

Morgen, Freitag, findet um 19 Uhr, in der Aula Bernardi, Kloster Mehrerau die offizielle Eröffnung der Mehrerauer Ärztegespräche statt.

Die Begrüßung erfolgt durch Univ. Prof. Dr. Egon Humpeler. Es folgen Grußworte von Landesstatthalter Markus Wallner und Abt Anselm van der Linde. Den Abschluss macht das Kurzreferat „Ohne gesunden Darm kein Wohlbefinden” von Univ. Doz. Dr. Markus Sagmeister.

Am Samstag gibt es von 10 bis 17 Uhr in der Aula Bernardi im Kloster Mehrerau von 10 bis 17 Uhr Informationen zur Krebsvorbeugung, Führungen durch ein begehbares Darmmodell und Informationen zur Ernährungsberatung von der Diätologin Eva Bechter. Zudem gibt es Führungen durch das Sanatorium von 11 bis 16 Uhr.Schlussworte und Bilanz

Auch am Sonntag gibt es Führungen durch das Darmmodell von 10 bis 12 Uhr. Die Schlussworte hält Bürgermeister Markus Linhart. Eine Bilanz und ein Ausblick kommt von Univ.-Prof. Dr. Egon Humpeler.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Spaziergang im Darm im Sanatorium Mehrerau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen