AA

Spargelwanderung am Alten Rhein

Die Wanderung führt durch die Auenlandschaft am Alten Rhein.
Die Wanderung führt durch die Auenlandschaft am Alten Rhein. ©TF

Eine Halbtagswanderung zu den Spargelfeldern in der Umgebung von Hohenems und Diepoldsau steht am Donnerstag, den 12. Mai, auf dem Programm des Pilgerteams “San Pellegrino”.
Treffpunkt ist um 8.10 Uhr am Bahnhof Hohenems, von wo es den Emsbach entlang hinaus an den “Alten Rhein” geht. Die Wanderung führt dann entlang des Flussverlaufs durch die Rehinauen, quert den Fluss über die grüne Grenze (Ausweis!) hinüber auf die Diepoldsauer Seite zum Spargelfeld von Erika und Walter Kummer.
Hier wird seit Jahren “Weißer Spargel” geerntet, und zwar früher als sonst irgendwo am Rhein. Dies deshalb, weil das Spargelfeld über eine “Fußbodenheizung” verfügt: Warmes Wasser aus einem benachbarten Industriebetrieb wird in einem Schlauchsystem durch das Spargelfeld geführt. Die Wanderer können Spargelstechen live erleben und erfahren Interessantes über dieses empfindliche Gemüse.
Anschließend geht es auf der Schweizer Seite den Auen entlang flussaufwärts zum Spargelfeld der Landwirtschaftsschule Hohenems, wo ausschließlich “Grüner Spargel” angebaut wird. Zum Abschluss der Wanderung gibt es im Gasthof “Habsburg” ein italienisches Spargelrisotto, gekocht von Wanderführer Werner Mathis. Anmeldungen bei H. und W. Mathis, Tel.: 05576/74941, mail: whm@mathis.vol.at. Kosten: 10 Euro für Organisation und Spargelrisotto.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Spargelwanderung am Alten Rhein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen