Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spannendes U15-Stadtderby

©siha
Bregenz. Im Rahmen der U15-Meisterschaft kam es heute Mittag zum Aufeinandertreffen von Viktoria und dem SC Bregenz. Das spannende und ausgeglichene Derby endete schlussendlich mit einem 4:3(1:1)-Erfolg der SCB-Kicker, die von Oliver Schiener trainiert werden.
Weitere Bilder vom U15-Derby

Von Beginn an ging es hin und her, das Team des Sportclubs machte die körperliche Unterlegenheit mit spielerischen Mitteln wett. Mehmet Alkin brachte Viktoria mit 1:0 in Front (25.), Julian Schiener gelang zehn Minuten später der Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel stellte Adnan Coralic (46.) zum 2:1 für die Hausherren, Elvin Ibrisimovic schaffte aber bereits zwei Minuten darauf den neuerlichen Gleichstand. Die erstmalige Führung für die Gäste durch Can Bostan (60.) hielt nur eine Minute lang, dann waren wieder die Viktorianer durch Ömer Yücel an der Reihe. Den Schlusspunkt setzte erneut Can Bostan mit seinem zweiten Treffer zum 3:4-Endstand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Spannendes U15-Stadtderby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen