AA

Spannendes Stadtderby

Das Dornbirner-Stadtderby am vergangenen Wochenende konnte der Hella DSV mit 4:2 für sich entscheiden.
Das Dornbirner-Stadtderby am vergangenen Wochenende konnte der Hella DSV mit 4:2 für sich entscheiden. ©cth
Admira unterliegt nach 2:0 Führung im Städtederby gegen den Hella DSV. 
Spannendes Stadtderby

Dornbirn. Für die Zuschauer war es ein Fußballfest, für den SC Admira Dornbirn eine bittere Niederlage. Beim Vorarlbergliga-Topspiel der 20. Runde traf am Ostersamstag der SC Admira Dornbirn daheim auf der Sportanlage Rohrbach auf die Haselstauder-Elf des Hella DSV.

Den Zuschauern wurde eine rasante Partie geboten, bei der der Hella DSV gleich mit mehreren gefährlichen Aktionen in den ersten Minuten des Spiels aufzeigen konnte. Trotzdem waren es die Hausherren, die durch Tore von Daniel Böhler (18.) und Lukas Bertignoll (29.) in Führung gingen. Die Luggi Reiner-Elf fand aber zurück ins Spiel und schaffte noch vor der Pause den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit besiegelte Hella den Sieg schließlich mit zwei weiteren Toren durch die beiden Vorarlbergliga-Torjäger Julian Schelling und Julian Ehrhart.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Spannendes Stadtderby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen