AA

Spannender Film zum Thema Energie

Mit Daniel und Luca interessierten sich auch zwei Jugendliche für das Thema. "Das ist unsere Zukunft", erklärten sie.
Mit Daniel und Luca interessierten sich auch zwei Jugendliche für das Thema. "Das ist unsere Zukunft", erklärten sie. ©hellrigl
Die 4. Revolution

Altach. Eine große Resonanz erfuhr der Film “Die 4. Revolution”, der im Rahmen der Umweltwoche kürzlich im Altacher KOM gezeigt wurde. Er beinhaltete eine mitreißende Vision, nämlich eine Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zur Gänze aus erneuerbaren Quellen gespeist ist. Mut machende Beispiele, wie das Solarkraftwerk Andasol in Spanien, mit dem eine Großstadt mit Energie versorgt werden kann oder eine Fotovoltaikanlage zur Stromerzeugung auf dem Dach einer Entbindungsstation in Mali, die nun die Arbeit unter Taschenlampen-Licht ersetzt, standen der gezeigten Abhängigkeit unserer Gesellschaft von fossilen Brennstoffen gegenüber. Bei der anschließenden Diskussionsrunde standen vor allem die Kosten und Förderungen von Fotovoltaikanlagen im Mittelpunkt. “Das große Interesse zeigt, dass der Klimawandel und Umweltbewusstsein Themen sind, die interessieren”, freuen sich die Organisatoren Kurt Hämmerle, Silvia Wagner und Michael Schulz vom e5-Team der Gemeinde Altach.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Spannender Film zum Thema Energie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen