Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spannender 4. Lauf zum BMX-Vereinscup

Michael Lingg gewann den 4. Lauf zum Vereinscup.
Michael Lingg gewann den 4. Lauf zum Vereinscup. ©BMX-Club Sparkasse Bludenz

In einem spannenden Finallauf sicherte sich Michael Lingg seinen ersten Sieg in einem Vereinscuplauf und verwies den beständig fahrenden Sebastian Tschugmell und den überraschend starken Frederick Ender auf die Plätze. Der Führende in der Gesamtwertung, Dieter Reis, musste sich mit Platz 4 begnügen, der Zweifachsieger Thomas Kleiner sogar mit Platz 6. Immer besser in Szene setzt sich Claudio Andreatta, der als 5. die Ziellinie passierte und damit neben Kleiner noch Johannes Rützler und Noah Muther hinter sich lassen konnte. Das B-Finale sicherte sich Alfred Hugl, das C-Finale Helmut Dutczak. In der Gesamtwertung führt weiterhin Dieter Reis (127 Pkt) vor den Punktegleichen Thomas Kleiner, Sebi Tschugmell und Alfred Hugl (je 94 Pkt.) sowie Claudio Andreatta (92).
Österreichische BMX-Meisterschaft
Vom 3. bis 4. Juli 2010 findet in Vösendorf (NÖ) die diesjährige Österreichische BMX-Meisterschaft statt. Das Bludenzer BMX-Sparkassenteam wird mit (fast) allen Assen die Reise nach Niederösterreich antreten. Ob die Erfolge des vergangenen Jahres wiederholt werden können, bleibt abzuwarten. 2009 konnte der Heimvorteil genützt werden, gleich 5 Titel und insgesamt 9 Medaillen blieben in Bludenz.
Mehr Infos: www.bmx-bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Spannender 4. Lauf zum BMX-Vereinscup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen