AA

Spannende Saison in der Fußball-Schülerliga

Brennen auf die Rückrunde - die BGF-Kicker
Brennen auf die Rückrunde - die BGF-Kicker ©hpschuler
Harte Konkurrenz für die dominierenden Teams der letzten Jahre, PG Mehrerau und BG Feldkirch! Nach Abschluss der Herbstmeisterschaft zeichnet sich ab, dass auch die SMS Hohenems und SMS Vorkloster im Kampf um die Landesmeisterschaft ein gehöriges Wörtchen mitreden wollen.


Nach vier Runden führen die Mannschaften von Mehrerau und Hohenems ohne Punkteverlust die Tabelle an, Vorkloster und das BG Feldkirch folgen in Lauerstellung. Auf die Zöglinge des Privatgymnasiums wartet im Frühjahr allerdings noch ein hartes Restprogramm. Man darf also gespannt sein, ob es vielleicht den Emsern heuer erstmals gelingen wird, den Titel in die Grafenstadt zu holen.
Die Leistungen der Kicker des Gymnasiums Feldkirch in den Herbstbegegnungen waren durchaus ansprechend. Zwei klaren Erfolgen gegen Nenzing und Rankweil stehen eine äußerst knappe und unglückliche Niederlage gegen das PG Mehrerau sowie ein 1:5 gegen die Hohenemser gegenüber. An Engagement fehlte es der Mannschaft vom Betreuer Werner Märk keinesfalls, vielmehr wurde die Durchschlagskraft der Offensivabteilung gegen starke Gegner vermisst. Die Voraussetzungen wären eigentlich gut: Aktuell spielen so viele VFV-Kooperationsspieler im Team des BGF wie noch nie, doch der Großteil dieser „Fußballakademiker“ zählt zu den Jahrgangsjüngeren. Für den Fall, dass es heuer mit der Finalqualifikation nicht klappen sollte, bleibt daher immer noch die gute Aussicht für die beiden kommenden Jahre.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jugendsport
  • Spannende Saison in der Fußball-Schülerliga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen