Spanier stirbt beim Skifahren in Lech

Ein 51-jähriger spanischer Skifahrer ist am Dienstag auf einer Piste in Lech nach einem Asthmaanfall gestorben. Laut Angaben der Polizei wurde ein Zusammenbruch des Herz-Kreislauf-Systems als Todesursache festgestellt.

Der Mann war zusammen mit seiner Frau und einem Sohn in Lech Ski gefahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Spanier stirbt beim Skifahren in Lech
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.