Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spanien: Bombe explodierte vor Bank

Vor einer Bank in der Stadt Vitoria im spanischen Baskenland ist am frühen Samstagmorgen eine kleinere Bombe explodiert. Der Sprengsatz habe nur geringen Schaden angerichtet, teilte die Polizei mit.

„Vor einer Filiale der Bank BBVA gab es eine kleine Explosion, die jedoch nur die Tür beschädigte“, sagte ein Polizeisprecher. Wahrscheinlich sei für den Bau der Bombe Camping-Gas verwendet worden. Die Hintergründe seien unklar.

In der nordspanischen Stadt Pamplona wurde Radioberichten zufolge der Geldautomat einer anderen Bank zerstört. Das Gerät sei ausgebrannt und die Polizei habe entzündliche Flüssigkeiten in der Nähe gefunden, berichtete der Sender.

Am Freitag war vor dem Hauptquartier der regierenden Sozialistischen Partei Spaniens in Bilbao eine Bombe explodiert. Die Polizei vermutet, dass hinter diesem Anschlag die baskische Separatistenorganisation ETA oder ihr nahe stehende Personen stecken. Das oberste Gericht des Landes hatte einen der führenden Vertreter der Organisation am Freitag zu einem Jahr Gefängnis verurteilt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Spanien: Bombe explodierte vor Bank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen