AA

Spaß auf dem Bodensee für Menschen mit Handicap

Feldkirch - Zum 29. Mal lud die AK Vorarlberg Menschen mit Handicap zur großen Fahrt auf dem Bodensee ein. Rund 750 folgten der Einladung und pilgerten nach Bregenz, wo die MS Vorarlberg auf sie wartete.

Auch wenn der Wettergott sich nicht ganz von seiner besten Seite zeigte, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten ihren Spaß und ließen keineswegs schlechte Stimmung aufkommen.

Schützlinge der Lebenshilfe, der Caritas, des Blindenbundes und der Sonderpädagogischen Zentren Vorarlbergs nahmen die Einladung der AK Vorarlberg gerne an und verbrachten den Tag auf dem Bodensee.

Auch einige AK-Funktionäre ließen sich die Ausfahrt nicht entgehen und stachen mit in See. So sah man nicht nur AK-Präsident Hubert Hämmerle, AK-Vize Egide Bischofberger, die Kammerräte Günther Baur, Josef Konrad, Anton Mathis und Kammerrätin Angelika Nocker sondern auch den Lebenshilfe-Obmann Bregenz/Hofsteig Richard Fischer.

Für die Verpflegung zeichnete die Bodenseegastronomie verantwortlich, eine Schifffahrt macht schließlich hungrig. Musikalisch umrahmt wurde die Fahrt von der Stadtmusik Bregenz, die so manchen Mitreisenden ein Tänzchen wagen ließ. Insgesamt ein unvergesslicher Tag für alle Teilnehmenden, die sicher schon voller Vorfreude auf die Jubiläumsausfahrt im nächsten Jahr warten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Spaß auf dem Bodensee für Menschen mit Handicap
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen