SPÖ: Wahlkreiskonferenz Nord ohne Überraschungen

Dornbirn - Erwartungsgemäß ohne Überraschungen verlief die Regionalwahlkreiskonferenz der SPÖ Vorarlberg in Bregenz und Dornbirn - die Wahl fiel einstimmig auf Alexandra König.

Wie schon 2006 wird auch diesmal die Bregenzer Stadträtin die RegionalkandidatInnenliste anführen. Ihr folgen Hermann Toplitsch aus Dornbirn und Bundesrat Reinhold Einwallner. Dies beschlossen die Delegierten einstimmig Freitagabend.

Somit hat die SPÖ Vorarlberg, nach der Konferenz am Dienstag im Süden, alle Regionalparteilisten erstellt. Am kommenden Dienstag wird dann der erweiterte Landesparteivorstand die Landesliste beschließen. (Quelle: SPÖ-Aussendung)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • SPÖ: Wahlkreiskonferenz Nord ohne Überraschungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen