SPÖ-Basis angeblich "fassungslos"

Die SPÖ-Basis ist offensichtlich über den Abschluss der rot-schwarzen Koalitionsverhandlungen entsetzt. "Die Parteimitglieder sind fassungslos."

Das sagte der Industrielle und SPÖ-Vizekanzler der Ära Kreisky, Hannes Androsch, dem „Kurier“ (Dienstag-Ausgabe). Androsch kann sich demnach „nicht vorstellen, dass der SPÖ-Vorstand dieser Verteilung zustimmt. Das ist ja eine ÖVP-Regierung mit einem SPÖ-Kanzler darunter.“

Androsch berichtete „von vielen Austritten, etwa im Pensionistenverband, weil man diese Machtverteilung nicht akzeptieren will. Da macht man besser eine Minderheitsregierung oder bleibt in Opposition.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koalition
  • SPÖ-Basis angeblich "fassungslos"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen