AA

Sozialzentrum Weidach öffnet seine Pforten

Bregenz – Mit dem "Sozialzentrum Weidach" wurde ein modernes Wohnheim für Senioren mit 84 Pflegeplätzen, zwei Tagesbetreuungsplätzen und 16 heimgebundenen Wohnungen eröffnet. Sozialzentrum Weidach [100KB]

Die Baukosten beliefen sich auf 13,8 Mio. Euro, das Land trug daran einen Anteil von 4,5 Mio. Euro, teilten Sozial-Landesrätin Greti Schmid (V) und die Stadt Bregenz mit.

Das rund 8.000 Quadratmeter große Sozialzentrum wurde in zwei Jahren Bauzeit errichtet. Darin sollen künftig die betagten Bewohner in betreuten Wohnungen ein selbstbestimmtes Leben führen können. Durch die Integration einer Kinderbetreuungseinrichtung erreiche man einen Generationenaustausch, was sich als erfolgreicher und vielversprechender Weg erwiesen habe, so die Stadt Bregenz. Durch die Eingliederung in die Hausgemeinschaft erführen die Bewohner jederzeit Hilfe und Unterstützung.

Lebensqualität werde in Vorarlbergs Wohn- und Pflegeheimen groß geschrieben, so Sozial-Landesrätin Schmid. Das neue Sozialzentrum mit modernen Einrichtungen und gut ausgebildetem Personal stelle eine weitere Verbesserung für das „ohnehin dichte“ Sozial- und Pflegenetz in Vorarlberg dar, betonte Schmid.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Sozialzentrum Weidach öffnet seine Pforten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen