AA

Sozialzentrum Montafon eröffnet

„Das neue Zentrum für Gesundheit und Pflege im Montafon imponiert aus Sicht der Architektur und Gestaltung“, sagt LR Bischof in seiner Begrüßungsrede.

Aber auch Qualitätssicherung im medizinischen Bereich zu gewähren und Verbesserungen umzusetzen erfordere großen Einsatz, so der Landesrat. Im Anschluss erfolgten Grußworte durch Klaus Müller, Geschäftsführer der Sankt Anna Hilfe und Bürgermeister Erwin Bahl, bevor Herbert Sausgruber die offizielle Eröffnung vornahm. „Das Gebäude wurde in einer schönen und einfachen Sprache gestaltet und wir hoffen, dass es auch den funktionellen Ansprüchen gerecht wird“, sagte der Landeshauptmann.

Kunst von Haas
Dem anschließen konnten sich unter anderen die Landesräte Greti Schmid und Siegi Stemer, Generalpriorin Eugenia Jörger, die Direktoren der Krankenhausbetriebsgesellschaft Gerald Fleisch und Luis Patsch sowie Josefine Winkler, Vizepräsidentin der Arbeiterkammer. Dann wurde die Wandgestaltung von Roland Haas nach dem Motto „gemeinsam an einem Strang ziehen“ von der politischen und betriebsinternen Prominenz enthüllt. Vom künstlerischen Beitrag begeistert zeigten sich sowohl die Bürgermeister der Talschaft als auch Bezirkshauptmann Leo Walser. Einer Führung durch die neuen Räume folgte ein Empfang mit kulinarischen Köstlichkeiten, die bereits in der hauseigenen Küche zubereitet wurden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sozialzentrum Montafon eröffnet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.