AA

SOUNDSNOISE FESTIVAL 2010 von 13. bis 15. Mai im Spielboden

Dornbirn. Es sind wieder Exzentriker, schräge Vögel, brachiale Krachmacher und verträumte Klangtüftler, die, allesamt auf exquisitem musikalischem Niveau, die SOUNDSNOISE-Bühne bevölkern werden:

Da gibt es das Panzerballett, das präzisen, quirligen Jazz mit fettem Hardcore verbindet, da spielt Die anarchistische Abendunterhaltung auf klassischen Instrumenten
einen treibenden und punkigen Tanzsound, da präsentieren Next Life ihre ultrabrutalen und
bewußtseinserweiternden Stücke, dort singt eine einsame Call me cat bezaubernde Songs am Piano und dazwischen tummeln sich bekannte und kaum bekannte Projekte wie Sir Tralala, Binder Krieglstein, Fire licks Dynamite, Audio Wild Hog & Guitar, Aber das Leben lebt, Adriatique, Bernhard Fleischmann oder die Laokoongruppe auf einer der beiden
Festivalbühnen. Dazu gibt es an drei Tagen einen Workshop – diesmal zum Thema
Musikproduktion am Computer. Wieder erwartet neugierige und offene Menschen jeden
Alters eine lustvolle und fröhliche Entdeckungsreise ins Reich der schrägen Musik – und das zu einem unschlagbaren Festivaltarif. Viel Spaß!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • SOUNDSNOISE FESTIVAL 2010 von 13. bis 15. Mai im Spielboden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen