Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Soulstimmen unter sich

Der "Pate der deutschen Soulmusik" Edo Zanki präsentiert am 24. Mai sein neues Soloalbum im Freudenhaus in Bregenz.
Der "Pate der deutschen Soulmusik" Edo Zanki präsentiert am 24. Mai sein neues Soloalbum im Freudenhaus in Bregenz. ©Ivo Kjuce

Soulstimmen unter sich: Edo Zanki und George Nussbaumer im Freudenhaus. Zwei Vollblutmusiker am 24. Mai in Bregenz – Vorverkauf startet jetzt

Bregenz, 18. April 2011 – Edo Zanki, der “Pate der deutschen Soulmusik”, gastiert am 24. Mai mit Band im Freudenhaus in Bregenz. Mit im Gepäck hat er sein neues Soloalbum “Zu viele Engel”. Der Vorarlberger Musiker George Nussbaumer unterstützt den Soulmeister mit deutschen Songs aus seinem neuen Album “Offroader”. Soulfans können sich ihre Karten ab sofort sichern.
Ein außergewöhnliches Soulkonzert darf man im Mai im Freudenhaus erleben: Edo Zanki & Band präsentieren ihr neues Album “Zu viele Engel”. Als Special Guest mit dabei: Der Vorarlberger Soul- und Gospelsänger George Nussbaumer. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Seelax” sind die beiden Künstler mit den beeindruckenden Soulstimmen und bewegenden Texten am 24. Mai im Bregenzer Freudenhaus zu sehen. Karten sind ab sofort unter www.v-ticket.at erhältlich.

Ein Stück deutscher Popgeschichte
Edo Zanki singt und spielt seit 30 Jahren in einer eigenen Liga. Auch als Produzent hat er ein wichtiges Stück deutscher Popgeschichte geschrieben. So arbeitete er bis heute mit Dutzenden von Pop- und Rockgrößen wie Sasha, Thomas D., Rainhard Fendrich, Herbert Grönemeyer, Tina Turner, André Heller oder Xavier Naidoo zusammen. Zankis eigene Soloalben formten das Bild eines Songwriters in deutscher Sprache. Musikalisch orientiert sich der gebürtige Kroate am afroamerikanischen Soul und Blues sowie an seiner mediterranen Herkunft.

Als Ende der 90er Jahre Künstler wie Sabrina Setlur und Xavier Naidoo sowie später die Söhne Mannheims für Furore sorgten, war Edo Zanki als Macher und Producer vom Start weg mit an Bord. Mit seinem neuen Tonträger “Zu viele Engel” präsentiert er ausgefeiltes Songwriting, bildreiche Großstadtlyrik und eine musikalisch bis ins Detail hochklassige Produktion.
Die schwärzeste Soulstimme Österreichs

Nachdenkliches, Lyrisches und Humorvolles gibt es auf der neuen CD “Offroader” von George Nussbaumer zu entdecken. Zum ersten Mal hat der Vorarlberger Musiker ein deutschsprachiges Album aufgenommen. Mit Texten von Andreas Albrecht und Manfred Maurenbrecher, der unter anderem schon die Texte für den Kultact “Spliff” schrieb. Als Special Guests sind George Nussbaumer mit seiner beeindruckenden Stimme und Markus Kreil am Kontrabass am 24. Mai im Freudenhaus live zu erleben.

Fact-Box:
Edo Zanki & Band
Special Guest: George Nussbaumer mit Begleitung Markus Kreil (Kontrabass)
Wann: 24. Mai 2011, um 20:30
Wo: Freudenhaus Bregenz, Platz der Wiener Symphoniker 1 / www.seelax.at

Vorverkauf:
www.v-ticket.at / www.oeticket.at / www.musikladen.at
Bregenz Tourismus: 05574-4080, Dornbirn Tourismus: 05572-22188
Feldkirch Tourismus: 05522-73467, v-ticket Shop Messepark: 05572-203486
Musikladen Rankweil: 05522-41000, Lindaupark: 08382-277560
Musikladen Feldkirch: Johannitergasse 4, Kirchplatz Kiosk Felix: Lustenau, Kirchstraße 2 Skoda Montfort Garage, Götzis und Bürs sowie in allen Filialen der Volksbank Vorarlberg
Ermäßigung für Volksbank-AKTIVCARD.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Soulstimmen unter sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen