AA

Sonnenfest in der Druckergasse

Am 2. Juni findet in der Druckergasse 5 in Bregenz (Bauhof) die Einweihung des ersten Bürgerkraftwerks Vorarlbergs statt.

Die Talente Genossenschaft setzt damit einen Meilenstein auf dem Weg zur Energie-Autonomie des Landes und zeigt, wie sich Bürger/innen erfolgreich für saubere Energieproduktion entscheiden können – auch ohne eigenes Dach. Wer kein Eigenheim besitzt tut, sich schwer bei der Errichtung einer Photovoltaik-Anlage. In Krisenzeiten ist es auch nicht leicht, eine sichere Investitionsmöglichkeit zu finden, die einen hohen Nutzen für das Gemeinwohl hat, wie zum Beispiel die Produktion von umweltverträglichem Strom. So entstand in der Talente-Genossenschaft Vorarlberg die Initiative REA (Regionale Energie Anlage). Aus ihr wurde dank des hohen Zuspruchs rasch eine erfreuliche Realität – das erste echte Bürgerkraftwerk Vorarlbergs fand einen langfristigen Pacht-Standort auf dem Dach des Bauhofs der Stadt Bregenz und wird ab 2. Juni seinen Stromertrag ins öffentliche Netz einspeisen.

Starke Impulse für Energieunabhängigkeit
Damit wird die Investition innerhalb der nächsten 13 Jahre amortisiert, abgeschrieben wird die Summe auf 20 Jahre. Der Gewinn kommt den über 30 Anleger/innen zugute. Dass sie ihre Rendite zum Teil in V-Talern erhalten, ist ein weiterer positiver Nebeneffekt aus diesem innovativen Zirkel, denn der V-Taler ist ein höchst erfolgreiches Regionalgeld, das der Stärkung der Region Vorarlberg dient. Über 360 Betriebe und Dienstleister akzeptieren diese Komplementärwährung bereits und es werden täglich mehr.

Mit dem Steiger aufs Dach
Während der Eröffnung mit kostenlosem Buffet stehen umfangreiche Informationsstände zur Verfügung, bei denen sich alle Interessierten über V-Taler, weitere geplante Bürgerkraftwerke und ähnliche Innovationen informieren können. Ein Steiger erlaubt darüber hinaus einen Blick auf die Anlage aus der Höhe.
Bei einem Gewinnspiel lassen sich schon die ersten eigenen V-Taler erzielen, ein Kinderprogramm und die wunderbare Musik von Goran Kovacevic (Akkordeon) und Martin Deuring (Kontrabass) begleiten den feierlichen Akt.

Sonnenfest am 2. Juni 2012 um 14 Uhr
Druckergasse 2, Bauhof Bregenz
Bei jeder Witterung

Es sprechen Gernot Jochum-Müller, Hildegard Breiner, Vize Bgm. / Initiator der Anlage Gernot Kiermayr und Bgm. Markus Linhart.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Sonnenfest in der Druckergasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen