AA

Sonne, Föhn, Regen und etwas Schnee

Wetter-Potpourri für die kommenden Tage.
Wetter-Potpourri für die kommenden Tage. ©VOL.AT/Klaus Hartinger
Weiterhin "unwinterlich" - zumindest gemessen an fallendem Schnee - bleibt es auch die kommenden Tage. Ansonsten lautet das Motto "von allem etwas".
Prognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams
Die Bodensee-Livekamera
Zu Bichlers Wetter-Blog

Wer sich nach den ausgefallenen weißen Weihnachten mit Schneefall im neuen Jahr vertröstet hat, könnte bitter enttäuscht werden: Es kommt zwar zu Niederschlägen – allerdings meist nicht in Form von weißen Flocken.

In der Nacht auf Freitag wird es laut ZAMG zunehmend wieder aufgelockert bewölkt bis heiter, und zudem leicht frostig. Die Tiefstwerte liegen bei minus zwei bis plus zwei Grad.

Am Freitag selbst erwartet uns ein sonniger und ruhiger Tag. Zur Sonne gesellen sich lediglich ein paar höhere Wolkenfelder dazu. Zudem wird es leicht föhnig vom Rätikon herab. Damit wird es tagsüber mild sein und fast überall deutliche Plusgrade haben. Tiefstwerte: -2 bis 2 Grad. Höchstwerte: 6 bis 9 Grad.

Samstag wird mild

Am Samstag sorgt starker Südföhn für zeitweise Auflockerungen, in den föhnbeeinflußten Regionen wird es mit 10 bis 15 Grad sehr mild. Geringe Regenschauer können ab und zu übergreifen. Tiefstwerte: -2 bis 3 Grad. Höchstwerte: 6 bis 9 Grad, bei Föhn lokal 15 Grad.

Zumindest etwas Schnee am Sonntag

Am Sonntag wird es wechselhaft und oft bewölkt. Nach Föhnende ist mit Regen und oberhalb 1000-1300 Metern mit Schnee zu rechnen.

Montags stellt sich eine sonnige und ruhige Witterungsphase ein, wobei es im Gebirge milder ist als in den Niederungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sonne, Föhn, Regen und etwas Schnee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen