AA

Sommerkonzert mit Wiener Symphonikern

Paul Armin Edelmann
Paul Armin Edelmann ©Veranstalter
Bereits zum siebten Mal findet heuer ein Sommerkonzert im Hohenemser Palast statt. 

Das Honeck-Quartett setzt sich aus Musikern der Wiener Symphoniker zusammen und lädt am Samstag, dem 27. Juli 2019, ab 19.30 Uhr zu einem Hörgenuss mit Streichquartett und Sologesang. Paul Armin Edelmann, 2013/14 bei den Bregenzer Festspielen als Papageno im Einsatz, verleiht dem Konzert mit Schuberts ausgewählten Liedern, u. a. „An die Musik“, „Ständchen“ und „Der Erlkönig“, in Begleitung des Streichquartetts eine außergewöhnliche Note. 

Im prachtvollen Ambiente des Rittersaals gelangen das Streichquartett in G-Dur op. 76 Nr. 1 von Joseph Haydn, ausgewählte Lieder von Franz Schubert und das amerikanische Streichquartett Nr. 12 in F-Dur op. 96 von Antonín Dvořák zur Aufführung. 

Kartenvorverkauf in allen Ländleticket-Vorverkaufsstellen, Raiffeisenbanken und Sparkassen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Sommerkonzert mit Wiener Symphonikern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen