AA

Sommerfest in Paul`s Garten

Bewirtet wurde in Paul`s ausnahmsweise einmal Jung und Alt.
Bewirtet wurde in Paul`s ausnahmsweise einmal Jung und Alt. ©Simin RInner
Sommerfest in Paul`s Garten in Lustenau

Der Wettergott spielte mit, die Getränke waren kalt, und auch für die Hauptpersonen des Sommerfest in der Kinderbetreuungsstätte Paul’s Garten stand so einiges an Attraktionen parat.

Offiziell eröffnet wurde die Insitution “Paul’s Garten” zwar bereits Anfang Juni, doch der Erfolg der Einrichtung veranlasste die Macher zu einem Fest für Jung und Alt. Doch zurück zu den Anfängen: da wo jetzt Kinder tollen und spielen hatte die Obfrau des Vereins “Kinderbetreuung Paul`s Garten” Astrid Bren 13 Jahre lang den Generalvikar der Diözese Feldkirch betreut. “Danach habe ich das Haus, das ich geerbt habe, lange vermietet, was aber auf Dauer für mich keine befriedigende Lösung war”, erklärt Bren. So war die Lehrerin auf die Idee gekommen, eine Betreuungsstätte für Kinder, die noch nicht im Kindergarten-fähigen Alter zu waren, aufzumachen. “Ohne die Unterstützung von Bund und Land wäre uns das nie gelungen, aber wir wurden da wirklich aus vollen Kräften unterstützt”, lobt Bren Land und Gemeinde Lustenau. Derzeit besteht das Team von “Pauls Garten” aus fünf Betreuerinnen, Bren könnte sich aber zum einen sehr wohl vorstellen, das Team zu erweitern, zum anderen wäre ihr auch ein männlicher Betreuer mehr als willkommen. “Es ist doch so, dass es viele alleinerziehende Mütter gibt, denen die Vaterfigur völlig fehlt. Warum sollten sie nicht hier eine Art “Ersatz” haben”, fragt sich Bren – völlig zu recht.
Das Credo von Pauls Garten: “liebevoller Umgang mit den Kindern, wenig Bildungsauftrag, Förderung des Bewegungsdrangs und gesundes Essen”. “Es ist so, dass bei uns die Jause nicht selbst mitgebracht werden darf, sondern wir alles, vom Frühstück bis zum Mittagessen (Übrigens gestiftet vom Gasthaus “Krönele” in Lustenau), stellen.
Insgesamt sieht Bren bedarf an Stätten wie “Pauls Garten”. Wir haben derzeit 140 Quadratmeter Wohnfläche, und haben etliches ins Inventat investiert, wobei wir auch von der Volksbank tatkräftig unterstützt wurden”, verrät Bren.
Was “Pauls Garten ausserdem anbietet sind Kurse für Eltern für “liebevollen Umgang mit deren Nachwuchs”.
Die Gruppengröße beträgt maximal 24 Kinder, je 12 pro Gruppe, Kinder im Alter von 1,5 Jahren bis 4 sind wilkommen! Pauls Garten ist übrigens ganzjährig geöffnet – im Winter findet weniger im Garten statt, Ferien gibt´s nur von Weihnachten bis Hl. Drei König.
Bei Interesse: Kinderbetreuung Paul’s Garten, Astrid Bren Tel: 0664 7311 1039, Lorettoweg 15, Lustenau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Sommerfest in Paul`s Garten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen