Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sommererfrischung: J. Hornig bringt "Cold Brew Sparkling Orange" auf den Markt

Der "Cold Brew Sparkling Orange" und der Cold Brew in der handlichen Flasche sind neu auf dem Markt.
Der "Cold Brew Sparkling Orange" und der Cold Brew in der handlichen Flasche sind neu auf dem Markt. ©J. Hornig
Rechtzeitig vor Sommerbeginn bringt J. Hornig eine neue Kaffeekreation auf den Markt. Ab 8. Mai ist das "Cold Brew Sparkling Orange" erhältlich.

Die neue Kaffeekreation ist der kalorienarme Neuzugang bei der J. Hornig. Das neue Getränk zeichnet ist zuckerarm, fruchtig und hat den Koffeingehalt von zwei Espressi. Damit soll es eine kalorienarme Alternative zu Energy Drinks darstellen.

“Cold Brew Sparkling Orange”: Neue Kaffeekreation von J. Hornig

Nachdem der Cold Brew auf den Markt kam, hat sich J. Hornig bald auf die Suche nach einem weiteren Rezept gemacht. In ganz Europa und den USA wurden Inspiration bei Baristas und Barkeepern gesucht. Mit dem “Cold Brew Sparkeling Orange” ist eine Mischung aus kaltgebrühtem Kaffee und prickelndem Orangengeschmack entstanden. Die Arabica-Bohnen werden für das Getränk zehn Stunden lang kaltgebrüht.

Auch beim bereits bekannten Cold Brew gab es Neuerungen. Diese ist nun in einer handlicheren Flasche mit breiterer Flaschenöffnung und wiederverschließbarem Schraubverschluss zu haben.

Alles neu bei Cold Brew?: Der Redaktions-Test

Seit der Einführung spaltet der Cold Brew die Meinungen: Die einen lieben ihn sehr, die anderen weniger. Auch in unserer Redaktion waren die Reaktionen gemischt. Bei den einen schmeckte der “Cold Brew Sparkling Orange” nicht mehr genug nach Kaffee, die anderen wiederum fanden ihn genau deshalb eine willkommene Abwechslung zum normalen Kaffee. Außerdem ist er eine gute Alternative für jene, die sonst nicht so gern Kaffee trinken. Beim klassischen Cold Brew waren wir uns einig: Die Flasche ist super.

Der “Cold Brew Sparkeling Orange” ist ab 8. Mai einzeln oder im 12er-Tray im Onlineshop, in der J. Hornig Kaffeebar in Wien-Neubau und bei ausgewählten Einzelhändlern erhältlich. In der Dose ist er um 1,99 Euro erhältlich. Die klassische Cold Brew in der neuen Flasche kostet 2,49 Euro.

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Sommererfrischung: J. Hornig bringt "Cold Brew Sparkling Orange" auf den Markt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen