Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sommerausstellung im Künstlerhaus

Wälder Kunst im Künstlerhaus
Wälder Kunst im Künstlerhaus
Bregenz. Mit einer sehenswerten Präsentation der Werke  von 47 Bregenzerwälder Künstlerinnen und Künstlern lädt das Künstlerhaus  im Thurn und Taxis in seine Sommerausstellung, die noch bis zum 5. August geöffnet ist.
Sommerausstellung

 

Die Schau soll einen Überblick über das künstlerische Schaffen im Bregenzerwald geben und wurde von zahlreichen Künstlern aus dem Bregenzerwald gerne angenommen. Darunter sind renommierte Künstlerpersönlichkeiten, wie der erst kürzlich verstorbene Maler Leopold Fetz oder der österreichweit bekannte Bildhauer Herbert Albrecht , aber auch jüngere Kunstschaffende wie die erst 22-jährige Schwarzenbergerin Luka Jana Berchtold oder die Andelsbucherin Sarah Bechter. Insgesamt sind über hundert Arbeiten zu sehen – von Malerei und Skulpturen bis hin zu Fotografie und Videoarbeiten. Der Bezug des Bregenzerwalds zur Landeshauptstadt Bregenz macht schon der Ausstellungstitel deutlich: „z’Breagaz“ ist grammatikalisch gesehen eine Präpositionalbestimmung des Ortes Bregenz. „Breagaz“ ist aber auch ein Flurname und bezeichnet ein partielles Gebiet des Auenfeldes oberhalb von Schröcken – also eine Stelle, an der die Bregenzer Ach entspringt. Quell- und Mündungsgebiet der Bregenzer Ach sind, wenn man so will, identisch: „Breagaz“. Aus dem Gebiet dazwischen stammen die teilnehmenden Künstler.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Sommerausstellung im Künstlerhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen