AA

Sommerausstellung der Landesbibliothek

Die Sammlung Hartmann
Die Sammlung Hartmann
Bregenz. Die diesjährige Sommerausstellung der Vorarlberger Landesbibliothek ist der Sammlung Hartmann gewidmet.
Sommerausstellung 2012

 

Die Sammlung von zeitgenössischen Handschriften und Bildern umfasst derzeit rund 1500 Blätter, vornehmlich Arbeiten auf Papier, aber auch Skulpturen, Kassettenwerke und Arbeiten auf Holz und Leinwand. Die Sammlung kann von 1. Juni bis 17. August 2012 im Kuppelsaal der Landesbibliothek besichtigt werden.

Nach Stationen in Heilbronn, Linz, Wien und im Hermann-Hesse-Museum in Gaienhofen zeigt die Vorarlberger Landesbibliothek anlässlich des 80. Geburtstags von Gerhard Hartmann und als Ausdruck des Dankes für diese großzügige Schenkung des Ehepaars Hartmann eine repräsentative Auswahl dieser einzigartigen Sammlung im stimmungsvollen Kuppelsaal. Seit mehr als zehn Jahren widmet sich das Ehepaar Hartmann ihrer internationalen Kunstsammlung, in deren Zentrum das Verhältnis von Schrift und Bild steht. Handschriftliche Blätter von Schriftstellerinnen und Schriftstellern werden an bildende Künstlerinnen und Künstler mit der Bitte weitergereicht, zu diesen Autographen korrespondierende Arbeiten herzustellen. Im Laufe des letzten Jahrzehnts sind, diesem Prinzip folgend, mehr als 100 Aufträge erteilt worden. Insgesamt umfasst die Sammlung derzeit rund 1500 Blätter, vornehmlich Arbeiten auf Papier, aber auch Skulpturen, Kassettenwerke und Arbeiten auf Holz und Leinwand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Sommerausstellung der Landesbibliothek
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen